Home

81 results found

Schweizerische Gesellschaft für Ernährung

Auf der Website sind diverse Fachinformationen zum Zusammenspiel von Ernährung und Gesundheit zu finden. Diverse Informationen sind so aufbereitet, dass sie für den Einsatz im Unterricht geeignet sind.  

Swissveg.ch

Auf der Website der Informationsstelle für eine pflanzliche Lebensweise finden sich diverse Hintergrundinformationen (mit Quellenangabe) zu Umweltaspekten in der Ernährung.

Trinkwasser.ch

Hintergründe zu Trinkwasser: gesundheitliche Aspekte, Wasserqualität, Umweltaspekte, globale Situation.  

Labelinfo.ch

Umfassende Sammlung von Labelinformationen bzw. Gütesiegel zu diversen Produktegruppen....

Einführung in die Ernährungslehre

Standardwerk der Ernährung, enthält wichtige Informationen auf dem neuesten Stand der Forschung....

Orientierungsarbeit Hauswirtschaft 7-9: Fairplay beim Einkauf

Schwerpunkt: Ökologie und Wirtschaft Die Orientierungsarbeit Hauswirtschaft "Fairplay beim Einkauf" ist eine Sammlung von sechs lernzielorientierten Aufgabenstellungen für die Sekundarstufe I zum Konsumieren im Nahrungsmittelbereich. Form: A4, broschiert, gelocht, perforiert, 44 Seiten

Orientierungsarbeit Geschichte 7

Schwerpunkte: Entdeckungen und Eroberungen / Absolutismus...

Konsum

Der Konsum gehört zu unserem Alltag. Jugendliche werden aufgefordert,über das eigene Konsumieren, ihre Konsumbedürfnisseund über unsere „Konsumwelt“ nachzudenken. Sie hinterfragen den Einfluss der Werbung, die persönlichen Ess- und Trinkgewohnheiten sowie den eigenen Umgang mit Geld...

Orientierungsarbeit Naturlehre 8: Mensch und Natur

Schwerpunkte: Verdauung und Bewegung; Unsere Welt, ein vernetztes System...

feel-ok

Mit feel-ok.ch können gesundheits- und gesellschaftsrelevante Inhalte bearbeitet werden. Kostenlose Unterlagen für den Unterricht ermöglichen Lehrpersonen feel-ok.ch mit wenig Aufwand zu nutzen. 

Schritte ins Leben

Persönlichkeitsbildung Schritt für Schritt (Lern- und Erlebnisbuch)...

Akzent Prävention und Suchttherapie

Auf der Website Akzent finden sich viele Ideen zur Unterrichtsgestaltung und Sondertage bzw. Sonderwochen....

Sucht Schweiz

Die Website Sucht Schweit stellt viele Informationsmaterialien, u.a. Flyer, über Suchtmittel für Lehrpersonen und Lernende kostenlos zur Verfügung.

Freelance

Auf der Website finden sich viele Hinweise und Materialien zu einem möglichen Suchtpräventionsprogramm auf der Sekundarstufe I.

Orientierungsarbeit Lebenskunde Mitten im Leben

Die Orientierungsarbeit «Mitten im Leben» (Autorin Claudia Buchmann, 2009) ist eine Sammlung von sieben lernzielorientierten Aufgabenstellungen für das 7. bis 9. Schuljahr. Die Aufgabenstellungen decken die Bereiche des Lehrplans Lebenskunde (2008) ab. Sie sind in sich abgeschlossen. Es ist zu...

Genuss oder Sucht?

Was sind Haschisch, Kokain und Ecstasy? Drogen natürlich, werden Sie als Antwort erhalten. Aber sind die Reaktionen von Jugendlichen bei der Frage nach Alkohol und Zigaretten genauso eindeutig? Sicherlich nicht, denn diese so genannten Volksdrogen werden meist unterschätzt und von der...

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz

Fakten zum Rauchen und zur Gesundheit. Nichtrauchen in der Schule mit Unterrichtshilfen. Einstiegsgründe der Jugendlichen. Merkblätter.

Themendossier Wasser

Wasser ist die Grundlage für alles Leben auf der Erde. Der Mensch nutzt seine Kraft und seine Energie, es löscht unseren Durst, bewässert unsere Felder, erzeugt Elektrizität. Wir verkaufen es, verbrauchen es, verschwenden es – und können nicht ohne sein. Wasser ist wertvoll!...

Themendossier Landwirtschaft

MIlch stammt aus dem Supermarkt oder etwa nicht? Wenn wir diese Selbstverständlichkeit hinterfragen und wissen wollen, woher die Milch nun wirklich stammt, wie sie produziert wird, unter welchen Bedingungen, in welchen Ländern, … stossen wir auf komplexe Zusammenhänge, die unser Verhältnis zum...

TabaQuiz. 3. Zyklus, 9H bis 11H : Mythen oder Fakten

Mit dieser Lerneinheit kann das Thema Tabakkonsum in der Klasse mit einem individuell auszufüllenden Fragebogen eingeführt werden. Die Antworten werden anschliessend im Plenum diskutiert und korrigiert bzw. ergänzt. Die Lehrperson vermittelt anhand des zur Verfügung stehenden Materials...

Pages