Home

72 results found

Migration und Flucht

Was bedeutet es, die eigene Wohnung, Arbeit, Familie und Heimat zu verlassen oder aufgeben zu müssen? Was braucht es, um an einem neuen Ort anzukommen? Was sind Grundbedürfnisse von Menschen auf der Flucht? Welche Vorurteile bestehen (auf beiden Seiten) und wie kann und soll man mit...

True Life: Rollstuhlfahrer (1/5)

Im Jahr 2011 stürzt Simon von einem Balkon 12 Meter in die Tiefe. Seit diesem Unfall ist er querschnittgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Simon kennt kein Leben mehr ohne Schmerzen. Auch wenn es schwierig war, hat der 25-Jährige seine Lebensfreude wiedergefunden....

True Life: Model (2/5)

Andrea ist Model. Gross und schlank zu sein hat sie lange gestört – jetzt verdient sie Geld damit. Dass Modeln kein richtiger Beruf sei, hört sie öfters. Gerade deswegen investiert sie viel Zeit und Energie in ihren Traum....

True Life: Trisomie 21 (3/5)

Noha hat Trisomie 21. Davon lässt er sich aber nicht einschränken. Als Schauspieler schlüpft er im Theater Hora in verschiedene Rollen und lebt seine Kreativität aus. Für seine Zukunft hat er grosse Pläne....

Fleischlos – Mit oder ohne Fleisch in die Zukunft?

Der Bio-Bauer Nils Müller, die politisch engagierte Meret Schneider und eine Schulklasse der Kantonsschule Küssnacht. Sie alle beschäftigt die gleiche Frage: Wie sieht der Fleischkonsum der Zukunft aus?...

True Life: Schwuler (4/5)

Als Tobi sich mit 16 bewusst wurde, dass er schwul ist, machte plötzlich alles Sinn. Für einige Menschen ist Homosexualität aber immer noch etwas Abnormales. Deshalb engagiert sich der 24-Jährige für die Gleichberechtigung von Homosexuellen....

True Life: Bestatter (5/5)

Der Tod ist für viele ein Tabuthema. Nicht aber für Michael. Als Bestatter bereitet der 35-Jährige verstorbene Menschen so vor, dass die Angehörigen in Frieden Abschied nehmen können....

Nachdänker: Brot vo gester

Beni findet in der Küche ein frisches und ein altes Brötchen. Seine Schwester sagt, er müsse zuerst das alte Brötchen essen. Schliesslich soll man Nahrung nicht wegwerfen. Doch dann würde das jetzt noch frische Brötchen bis zum nächsten Tag vertrocknen. Was soll Beni tun?...

Nachdänker: Schluss mache per Chat?

Chiara will mit ihrem Freund Marco Schluss machen. Per WhatsApp, denn er ist weit weg in den Ferien. Chiaras Freundin Meri findet, dass sei feige und unpersönlich. Soll Chiara also lieber so tun, als sei alles normal, bis ihr Freund nach Hause zurückkehrt?...

Nachdänker: real life : game

Beni entdeckt eine Werbung für ein Spiel, bei dem man in einer perfekten virtuellen Welt leben kann. Alles funktioniert dort nach den eigenen Wünschen. Das Problem: Ist man einmal drin, kann man diese Welt nicht mehr verlassen. Was soll Beni tun?...

Nachdänker: Alles nur en Traum?

Isa schläft tief und fest in ihrem Zimmer. Da träumt sie von einem gruseligen Monster. Ein furchtbarer Alptraum, von dem Sie zum Glück aber schnell aufwacht. Aber wie kann Isa eigentlich sicher sein, dass sie wirklich wach ist?...

Nachdänker: Mis WLAN, dis WLAN?

Isa nutzt das WLAN ihrer Nachbarin und kann somit kostenlos unlimitiert surfen. Ihre Nachbarin weiss nichts davon. Für Beni ist das Diebstahl. Isa hingegen ist der Meinung, dass ihr Verhalten niemandem schade. Wer hat recht?...

Aufgabenset Geschichte der Menschenrechte

Im Kapitel «Geschichte der Menschenrechte» arbeiten die Lernenden basierend auf entsprechenden geschichtlichen und philosophischen Grundlagen die Entwicklung und Geschichte der Menschenrechte auf. Diese Aufgabensets können als Vertiefung und Erweiterung zum Kapitel «Menschenrechte» eingesetzt...

Aufgabenset Werte und Tugenden

Im Kapitel «Werte und Tugenden» bearbeiten die Lernenden die beiden Begriffe «Werte» und «Tugenden» und können konkrete Verbindungen mit ihrer Lebenswelt herstellen. Dabei werden Wert- und Tugendkonzepte von jungen Menschen zur Grundlage genommen....

Aufgabenset Menschsein

Im Kapitel «Menschsein» geht es um die Frage, was der Mensch ist, was ihn gegenüber dem Tier unterscheidet und wie er trotz seiner Naturverfasstheit die Fähigkeit besitzt, sich seiner eigenen Freiheit gewiss zu sein....

Aufgabenset Menschenrechte

Im Kapitel «Menschenrechte» bearbeiten die Lernenden die für die aktuelle Gesellschaft wichtigste ethische Grundlage. Anhand des konkreten «Menschenrechts auf Arbeit» schaffen die Lernenden den Zugang zum Menschenrechtsgedanken im Allgemeinen. ...

Aufgabenset Gerechtigkeit

Im Kapitel «Gerechtigkeit» finden die Lernenden durch Aphorismen einen eigenen Zugang zur Frage nach Gerechtigkeit. In einem weiteren Schritt widmen sie sich der Frage nach Gerechtigkeit und nach dem damit verbundenen Anspruch des Teilens, wobei ein interreligiöser Bezug angeboten wird. In der...

Mein Körper, mein Werk

Immer mehr Jugendliche beweisen mit gezieltem Muskelaufbau eiserne Disziplin. Oft ergänzen sie ihr Training mit strikten Ernährungsplänen. Doch der Kult um den perfekt definierten Körper birgt auch Gefahren....

Magersüchtige Sportler

Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit optimieren und gleichzeitig immer dünner werden? Auch Sportler laufen Gefahr, magersüchtig zu werden. Sie tun sich besonders schwer, die Krankheit überhaupt zu erkennen....

Filosofix: Gavagai

Die Sprache hat ihre Tücken. Missverständnisse lauern überall. Können wir überhaupt jemals sicher sein, andere Menschen richtig zu verstehen? Um diese Frage kreist das Gedankenexperiment «Gavagai». Sein Erfinder glaubt, für ein gelingendes Verstehen braucht es Wohlwollen....

Pages