Home

72 results found

Wie kam der Hund zum Menschen?

Wieso bellen Hunde? Raphi erklärt es dir und erzählt, wie der Wolf zum Hund wurde. Die Geschichte vom treuen Begleiter des Menschen ist rührend und faszinierend zugleich....

Was assen die Menschen in der Steinzeit?

Während Nahrung heute für die meisten Menschen in der Schweiz einfach zugänglich ist, musste in der Steinzeit das täglich Brot hart erarbeitet werden. Die sich verändernden klimatischen Bedingungen führten dazu, dass unsere Vorfahren sich immer wieder anpassen mussten. Wie genau, weiss Reena!...

Wie wurde die Katze zum Haustier?

Katz und Mensch verbindet eine Freundschaft, die bis in die Jungsteinzeit zurückgeht. Doch im Gegensatz zu anderen Tieren musste die Katze nicht domestiziert werden – sie blieb freiwillig beim Menschen. Doch warum genau? Das erklärt dir Reena!...

IdeenSet Historisches Bern

Das IdeenSet enthält Unterrichtsmaterialien, um mit Schülerinnen und Schüler die Altstadt von Bern zu erkunden. Inhaltlich beziehen sich die Materialien auf historische Besonderheiten im unteren Teil der Altstadt. Für eine weiterführende Bearbeitung des Themas stehen ergänzende und vertiefende...

Erlebe Luzern - Spreuerbrücke

Das Multi-Touch Buch „Erlebe Luzern - Spreuerbrücke“ führt dich an die schönsten Ecken der Stadt Luzern. In diesem Parcours führt der Weg durch die ehemalige Kleinstadt und zurück über die Spreuerbrücke zur heutigen Altstadt. An elf Posten findest du Aufgaben, Fragen und Informationen zu...

Erlebe Luzern - Museggtürme

Das Multi-Touch Buch „Erlebe Luzern - Museggtürme“ führt durch den Löwengraben, entlang der Reuss und hinauf zu den Museggtürmen. Auf dem kurzen Weg über die Museggmauer erlebt man eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Luzern. An zehn Posten werden Aufgaben, Fragen und Informationen zu...

schwyz+quer – In 30 Tagen durch den Kanton Schwyz

"Schwyz und quer" ist ein Heimatkunde-Lehrmittel des Kantons Schwyz. 30 so genannte Fundorte werden vorgestellt und mit Unterrichtsmateralien ergänzt.

Die Rettung von Avenches

Im Jahr 69 vor Christus befand sich der römische General Cecina auf Eroberungsfeldzug. Dabei sollte auch die Stadt Avenches fallen. Deren Anwohner waren angesichts der römischen Übermacht chancenlos. Nur das rhetorische Geschick von Claudio Cossus, Mitglied des Stadtrats, konnte sie noch retten....

100 Jahre Schweizerischer Nationalpark: Forschen im Nationalpark (5/6)

Seit seiner Gründung ist der Nationalpark nicht nur Schutzgebiet, sondern dient auch intensiver Forschung. Wie bewegt sich der Luchs? Welche Bedeutung haben die Waldameisen für den Wald? Wie entwickelt sich die Population der Tagfalter? Das Freiluftlaboratorium liefert den Forschern Antworten....

100 Jahre Schweizerischer Nationalpark: 100 Jahre Geschichte (4/6)

Dass der Nationalpark heute von Menschen unberührt erscheint, hat eine lange Geschichte. Die 600jährige Arve hat sie miterlebt. Der alte Baum hat gesehen, wie fremde Menschen aus fernen Städten kamen, um diese Landschaft zu erhalten und es alleine der Natur zu überlassen, sich zu verändern....

Die Werkzeuge der Steinzeit

Vor 2.4 Millionen Jahren begannen unsere Vorfahren, einfache Werkzeuge aus Stein zu fertigen und weiterzuentwickeln. Wie Geröllgeräte und Faustkeil entstanden sind und wie sie das Leben der damaligen Menschen beeinflussten, erklärt Reena....

IdeenSet Alltag im Mittelalter

Im Zentrum des IdeenSets "Alltag im Mittelalter" steht eine mutlimediale Lernumgebung, mit der Schülerinnen und Schüler 5 ausgewählte Alltagssituationen aus dem Mittelalter selbstständig erkunden können. Mittels Bild und Ton werden typische Szenen erlebbar. Die Inhalte basieren auf aktuellen,...

Zurück in die Römerzeit: Eine archäologische Spurensuche in Frick

Vor etwa 2000 Jahren in Frick: Damals wie heute hausten dort Menschen. Wer waren sie, wie lebten sie und was ist von ihnen noch übrig? Ein Grabungsteam macht sich auf die Spurensuche und taucht ein in die faszinierende Welt der Römer....

Odyssee

Ein Held der griechischen Mythologie besucht das Schauspielhaus Zürich und begeistert die Kinder im Publikum. Eines der ältesten Werke der Weltliteratur zieht auch nach 3000 Jahren die Zuschauerinnen und Zuschauer in seinen Bann – auf der Bühne, im Schulzimmer und als Comic....

Museum Burg Zug

Die Burg ist ein Wahrzeichen der Stadt Zug. Ursprünglich war sie ein mittelalterlicher Herrschaftssitz. Heute beherbergt die Burg das kulturgeschichtliche Museum von Stadt und Kanton Zug. Schulen bietet Burg Zug Spezialührungen zu laufenden Ausstellungen an, auch die Planung von...

Die Altsteinzeit

Ein Einführungstext zum Thema Altsteinzeit.

Wie lebten Nidwaldner Familien im Spätmittelalter?

ThemaDie Epoche des Spätmittelalters umfasst die Zeit von etwa 1300 bis 1550. Das Spätmittelalter ist in Nidwalden wie in ganz Europa eine Zeit tiefgreifender Veränderungen....

Strassen verbinden Städte

Orientierungsaufgaben "Römische Spuren in der CH": Aufgabe 2 - Bildbetrachtung, dazu Erkenntnisse schriftlich formulieren - Von einer Karte das Nationalstrassennetz (Autobahnnetz) auf eine Skizze übertragen - Aus einer Karte Ortsbezeichnungen heraussuchen

24 Stunden unter dem Gotthardmassiv

Orientierungsaufgaben "Gotthard": Aufgabe 2...

Pages