Home

644 results found

Die grössten Flüsse der Erde: Der Amazonas (1/3)

Der Amazonas bildet mit seinen über tausend Nebenflüssen nicht nur das grösste Flusssystem der Erde, sondern nährt auch den grössten Regenwald dieses Planeten. Bis heute ist erst ein kleiner Teil dieser Wildnis erforscht und jährlich werden neue Tier- und Pflanzenarten entdeckt....

Die grössten Flüsse der Erde: Der Nil (2/3)

Bereits die alten Ägypter verehrten den Nil als «Mutter aller Menschen». Als längster Fluss der Erde fliesst er vom Äquator bis zum Mittelmeer. Auf seiner Reise durchquert er eine ganze Wüste und ermöglicht Leben, wo sonst keines denkbar wäre. Doch wie lange noch?...

Einfach leben: Alaska (2/3)

Noch sind grosse Teile Alaskas geprägt von unberührter Natur. Doch auch dort schmelzen die Gletscher immer schneller. Auf seinen Expeditionen durch die wilde Schönheit Alaskas wird sich Outdoor-Aktivist Vincent Colliard bewusst, wie wenig wir brauchen, um glücklich zu sein und wie wichtig es ist,...

Einfach leben: Bhutan (3/3)

Die Bewohner Bhutans sind nicht nur überzeugt, dass Wohlstand am Wohlbefinden aller Lebewesen gemessen werden soll, sondern auch, dass ein Land klimaneutral leben kann. Nils Bökamp macht sich auf eine Reise durch ein Land, in dem Zwischenmenschlichkeit und die Verbindung zur Natur oberste...

Einfach leben: Tahiti (1/3)

Die leidenschaftliche Surferin und Taucherin Léa Brassy beobachtet, wie der Artenreichtum in den Riffen rund um Tahiti dramatisch zurückgeht. Sie macht sich auf die Suche nach Möglichkeiten, ein einfaches und nachhaltiges Leben zu führen....

Die Alpen – Eine grosse Geschichte

Kein Gebirge hat Europa mehr geprägt als die Alpen. Trotz ihrer Unwirtlichkeit, geht seit je her eine Faszination von ihnen aus. Der Film nimmt uns mit auf eine Reise von der Entstehung der Bergriesen bis zur heutigen Gletscherschmelze und zeigt, wie sich Menschen die Alpen zur Heimat machten....

Die grössten Flüsse der Erde: Der Mississippi (3/3)

Kein anderer Fluss Amerikas führt eine solch grosse Wassermenge wie der Mississippi. Entlang seiner Ufer liegen die grössten Landwirtschaftszonen der USA und auf seinen Flusswegen werden Millionen Tonnen an Gütern befördert. Welchen Einfluss hat der Mensch auf das Ökosystem des Flussgiganten?...

«Ab wann darf ich...?» - Rechte für Kinder einfach erklärt

Ab wann darfst du einen Instagram-Account eröffnen? Wann darfst du politisch mitbestimmen? Und wann bist du alt genug, um alleine verreisen zu dürfen? Oft gibt das Schweizer Gesetz für solche Fragen ein klares Mindestalter vor. Aber manchmal liegt es lediglich daran, wie reif man sich fühlt....

Bergen-Belsen – Die letzten Zeugen

Sie waren noch Kinder, als sie ins Konzentrationslager Bergen Belsen gebracht wurden. Jahrzehnte später kehren die letzten Zeitzeugen zurück an den Ort des Geschehens und erzählen ihre Geschichte. In Gedenken an die Opfer, die im Lager gestorben sind und nicht mehr selbst sprechen können....

Russlands Millennials: 20 Jahre unter Putin

Am 31. Dezember 1999 trat Wladimir Putin sein Amt als Präsident Russlands an. Ein Amt, das er auch heute noch innehat. Wie leben und fühlen sich junge Erwachsene in einem Land, das sie nur unter Putins Führung kennen? Wofür kämpfen sie, wovon träumen sie? Sieben russische Millennials erzählen....

24 Stunden Erde - Am Puls des Planeten (1/2)

Die Erde ist in ständiger Bewegung und verändert sich Tag für Tag. Vulkane bringen aus dem Erdinneren neues Land hervor - Erosion wiederum trägt Landmasse ab. Winde befördern grosse Mengen an Sand über ganze Ozeane oder auf Land treffendes Eis kann Berge versetzen und Täler formen. Doch welche...

24 Stunden Erde - Naturgewalt Mensch (2/2)

Die Welt verändert sich jeden Tag – nicht zuletzt auch wegen uns Menschen. Wir verbrauchen täglich Unmengen an Ressourcen wie Nahrung, Wasser, Sand oder Öl. Jeden Tag verbauen wir grosse Flächen Land und sind selbst zur Naturgewalt geworden. Welche Folgen hat das Verhalten des Menschen auf...

Wetterphänomene: Warum zieht ein Kran Blitze an? (1/5)

Ein Gewitter. Plötzlich schiesst ein Lichtbogen vom Himmel auf die Erde. Steht ein Kran in der Nähe, ist die Chance gross, dass er getroffen wird. Was ist das Geheimnis von Blitzen und warum werden sie von Kränen nahezu magisch angezogen? Meteorologin Christine Jutz weiss mehr....

Hidden Helvetia: Gewalt – Stadtphänomen (1/3)

Im Vergleich zu anderen Kantonen gibt es in Basel-Stadt viele Gewaltdelikte. Ajrim war selbst gewalttätig und lebt in Basel. Besonders auf öffentlichen Plätzen bekommt er viele Ausschreitungen mit. Um diesem Problem entgegen zu wirken, schickt die Polizei regelmässig eine Truppe auf Patrouille....

Hidden Helvetia: Gewalt – Kontrollverlust (2/3)

Vor über 10 Jahren wurde Jean-François bewusstlos geschlagen, als er einer Freundin helfen wollte. An den Verletzungen wäre er beinahe gestorben. Doch warum werden Menschen handgreiflich? Ajrim, der in einem anderen Fall wegen Körperverletzung ins Jugendgefängnis musste, weiss es....

Hidden Helvetia: Gewalt – Auswege (3/3)

An den Brennpunkten in Basel gehen die Mitarbeiter der mobilen Jugendarbeit aktiv auf Jugendliche zu. Sie versuchen ihnen einen Ausweg aus der Gewalt zu zeigen. Ajrim half dabei vor allem die Musik. Wenn er rappt, kann er seinen Emotionen freien Lauf lassen....

IdeenSet Postkoloniale Schweiz

Die Schweiz war keine Kolonialmacht. Die jüngsten Forschungen im Bereich der «postcolonial studies» zeigen aber, wie sehr auch die Schweiz in den Kolonialismus involviert war – sei es durch ökonomische Verflechtungen von Schweizer Fabrikanten, Händlern oder Finanzunternehmen in den...

Der Traum von der Neuen Welt: Die Grenzen (2/2)

Im Jahr 1907 versuchen über 1,2 Millionen Menschen, sich in den USA anzusiedeln: Der Höhepunkt der Einwanderungswelle ist erreicht. Nun beginnt die US-Regierung, die Einwanderung verschärft zu kontrollieren. Nur wer gesund ist, genügend Geld und einen gültigen Pass hat, darf einreisen....

Tatorte der Reformation: Verfolgt in Genf (8/8)

Nach seiner Flucht aus Paris soll Johannes Calvin Genf Reformieren. Er will aus der Stadt eine Bastion des Glaubens machen. Calvin führt ein strenges Regime, die Bevölkerung soll nur noch Beten und Arbeiten. Damit gewinnt er nicht nur Freunde....

Tatorte der Reformation: Erschlagen bei Zürich (7/8)

Eine im Glauben geeinte Schweiz: Das ist der Wunsch von Ulrich Zwingli, für den er gar den bewaffneten Kampf in Kauf nimmt. Der Zürcher macht sich stark für eine Umverteilung des kirchlichen Reichtums und schafft sich damit mächtige Feinde....

Pages