Home

893 results found

Perspektive

Anhand eines Würfels wird die Zwei-Punkt-Perspektive vorgestellt. Mit ersten Übungen mit einem und dann mit drei Würfeln wird das perspektivische Zeichnen geübt. Anschliessend wird Licht und Schatten des Würfels beobachtet und mit verschiedenen Schraffuren wiedergegeben....

Verkehrsschilder

Die Schülerinnen und Schüler gestalten Verkehrsschilder, die auf ungewöhnliche Gegebenheiten im Schulhaus hinweisen. Die Verkehrsschilder werden im Schulhaus an geeigneten Orten platziert und gegebenenfalls mit entsprechenden Objekten versehen. So entstehen kleine Kunstinstallationen im Schulhaus...

Tatzelwurm

Mit der Klasse wird ein Tatzelwurm als Gemeinschaftsbild kreiert. Jede Schülerin und jeder Schüler gestaltet auf einem Element des Wurms seinen Namen. Zudem müssen die Übergänge jeweils gemeinsam erarbeitet werden. Zudem sollen am Ende keine weissen Flächen übrig bleiben....

Strom online

Schaubilder, Infos, Quiz und Unterlagen zum Thema Stromanwendung, -produktion und -konsum.

Strom online

Schaubilder, Infos, Quiz und Unterlagen zum Thema Stromanwendung, -produktion und -konsum.

Food Waste

Täglich landen einwandfreie Nahrungsmittel im Abfall. Mit informativen und anschaulichen Infografiken werden Hintergründe zur Lebensmittelverschwendung in der Schweiz aufgezeigt.  

Kompetenzorientierte Gespräche mit Schülerinnen und Schülern

Mithilfe der 28 Dialogkarten, welche in die Bereiche Personal-, Sozial-, Methoden- und Fachkompetenz gegliedert sind, kann die Lehrperson mit den Schüler/-innen ein kompetenzorientiertes Gespräch führen (Lerncoachings, Wohlbefinden in der Klasse, Fördergespräche usw.). Sie helfen, die Gespräche...

Was wir essen. Alles über unsere Nahrung.

Wissen zu vielfältigen Ernährungsthemen wird in kurzen, einfach verständlichen Texten und mit vielen Grafiken anschaulich dargestellt. Es werden einzelne Lebensmittel und Getränke im Detail vorgestellt, es wird auf Närstoffaufnahme und Prozesse im Körper eingegangen. Diverse Themen der&nbsp...

Mystery um Food Waste

Die Lernenden erarbeiten sich anhand eines Mysterys die Auswirkungen von sinnlosen Nahrungsmittelabfällen.

EduNet: Homepage mit authentischen Materialien aus der Westschweiz

Réseau télématique au service des écoles primaires et secondaires

Lehnwörter aus dem Französischen

Die nachfolgende Sammlung zeigt einige Lehnwörter (Gallizismen) auf, die aus dem Französischen ins Deutsche übernommen wurden. Diese eignen sich zu Beginn des Französisch-Unterrichts aufzugreifen, um den Lernenden bewusst zu machen, dass sie bereits einige französische Begriffe kennen. Die...

Task-based Learning & LP21: Beispiel aus New Inspiration 3 (Unit 6/Lesson 2)

Die Unit 6 in New Inspiration 3 handelt von Erfindungen. In der Lesson 2 geht es um Recycling. Anhand dieser Doppelseite wird aufgezeigt wie mit dem TBL-Ansatz an den verschiedenen Kompetenzen des Lehrplans 21 gearbeitet werden kann.    

Astmannli

Aus Naturmaterialien werden Gestalten (Astmannli) hergestellt.

Warum ist Nidwalden einen Besuch wert? Tourismusgeschichte in Nidwalden

ThemaDer Tourismus in Nidwalden hat seine Anfänge im 19. Jahrhundert. Die Entwicklung des Tourismus war in Nidwalden eng mit der aufkommenden Industrialisierung verbunden und veränderte die Lebensbedingungen sowie die Mobilität der Nidwaldner Bevölkerung stark. Er führte zum Bau von Berg- und...

Sonnentaler - ein Lichtphänomen

Wer Sonnentaler einmal erkannt hat, wird sie immer wieder finden. Reich wird er oder sie trotzdem nicht. Denn Sonnentaler sind kein Zahlungsmittel, sondern alltägliche Lichterscheinungen, an deren Erklärung sich schon die alten Griechen die Zähne ausgebissen haben....

Hydrologische Extremereignisse

Der «Hydrologische Atlas der Schweiz» (HADES) ist ein Gemeinschaftswerk der Schweizer Hydrologie und wird vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) herausgegeben. Mit dem Lernmedium «WASSERverstehen» macht das BAFU dieses Forschungswissen den Lernenden an Mittelschulen und Oberstufen zugänglich. In...

Wie lebten Nidwaldner Familien im Spätmittelalter?

ThemaDie Epoche des Spätmittelalters umfasst die Zeit von etwa 1300 bis 1550. Das Spätmittelalter ist in Nidwalden wie in ganz Europa eine Zeit tiefgreifender Veränderungen....

Girl-Shirt

Stelle ein Shirt nach deinen Wünschen, unter Einbezug der Modetrends, her.Änderungen werden an einem vorgegebenen Grundmuster vorgenommen....

Medien und deren Grundfunktionen

Die Schülerinnen und Schüler ordnen Bilder von verschiedenen Medien den 5 Grundfunktionen zu: Information, Bildung, Meinungsbildung, Unterhaltung, Kommunikation, und begründen ihre Zuordnung. Das Ziel ist auch aufzuzeigen, dass einige Medien mehrere Grundfunktionen abdecken.  

Pages