Home

683 results found

Ich kann das: Bisan – Die Mauer zwischen uns

Die Mauer mitten durch Ramla trennt nicht nur die jüdische von der arabischen Nachbarschaft, sondern auch Bisan und ihre beste Freundin Manal. Gemeinsam wollen sie ein Zeichen der Hoffnung setzen, und mit einer bunten Bemalung der Mauer politisches Umdenken anregen....

Ich kann das: Rune – Ein spitzen Tänzer

Um später am königlichen Ballett von Flandern zu tanzen, gibt Rune alles. Jeden Tag mehrere Stunden Training und ein Leben weit weg von zu Hause. Bei einem kleinen Auftritt auf der grossen Bühne kommt er seinem Traum schon sehr nahe....

Ich kann das: Urune – Meine Insel, mein Pony

Die Familie von Urune bekommt Zuwachs: Ein Yonaguni-Pony! Zuerst muss das Wildpferd Sango jedoch an das Leben mit Menschen gewöhnt werden. Diese Aufgabe übernimmt das japanische Mädchen Urune mit grosser Freude....

Hidden Helvetia: Gewalt – Stadtphänomen (1/3)

Im Vergleich zu anderen Kantonen gibt es in Basel-Stadt viele Gewaltdelikte. Ajrim war selbst gewalttätig und lebt in Basel. Besonders auf öffentlichen Plätzen bekommt er viele Ausschreitungen mit. Um diesem Problem entgegen zu wirken, schickt die Polizei regelmässig eine Truppe auf Patrouille....

Hidden Helvetia: Gewalt – Kontrollverlust (2/3)

Vor über 10 Jahren wurde Jean-François bewusstlos geschlagen, als er einer Freundin helfen wollte. An den Verletzungen wäre er beinahe gestorben. Doch warum werden Menschen handgreiflich? Ajrim, der in einem anderen Fall wegen Körperverletzung ins Jugendgefängnis musste, weiss es....

Hidden Helvetia: Gewalt – Auswege (3/3)

An den Brennpunkten in Basel gehen die Mitarbeiter der mobilen Jugendarbeit aktiv auf Jugendliche zu. Sie versuchen ihnen einen Ausweg aus der Gewalt zu zeigen. Ajrim half dabei vor allem die Musik. Wenn er rappt, kann er seinen Emotionen freien Lauf lassen....

Ich kann das: Rafael – Den Kranichen hinterher

Jeden Sommer fliegt der Kranich aus seiner Heimat Schweden in Richtung Süden nach Portugal. Dort lebt auch Rafael, ein leidenschaftlicher Vogelkundler. Um den Kranichen endlich einmal zurück nach Schweden zu folgen, scheut Rafael keine Mühe und sammelt Geld für seine grosse Reise....

Ich kann das: Kenshi – Ich will kein Weichei sein

In Japan gelten die seltenen Abalone-Schnecken als Delikatessen. Die Taucher, die sie aus dem Meer holen, geniessen grosses Ansehen. Ein solch ehrenvoller Fang würde Kenshi auch gerne gelingen. Blöd nur, dass er nicht schwimmen kann. Doch Aufgeben ist für ihn keine Option....

Ich kann das: Gabriel – Ein Roma rappt für seine Zukunft

Ein Leben als Roma in Serbien bedeutet, von vielen verachtet und gemieden zu werden. Doch das lässt Gabriel nicht auf sich sitzen. Er lernt hart für die Schule und will mit seinem Rapp-Song am internationalen Jugendfestival «Joy of Europe» sein Können unter Beweis stellen....

Ich kann das: Anna – Ich habe den Terroranschlag überlebt

Am 22. März 2016 explodierten zwei Bomben am Flughafen von Brüssel – und die Familie von Anna war mittendrin. Sie alle überlebten leicht verletzt, doch seither kämpfen sie mit den Erinnerungen. Anna wagt sich nun an den Ort des Geschehens und stellt sich ihren Ängsten....

Ich kann das: Hannah – Ein stilles Spiel

Im Leben von Hannah dreht sich alles um schwarz-weisse Quadrate. Ihr grosser Traum ist es, in die Fussstapfen ihres Grossvaters zu treten. Er war Grossmeister im Schach und Professor der Physik. An der Deutschen Schachmeisterschaft möchte die neunjährige Hannah unter die ersten Sieben kommen....

Ich kann das: Karlo – Ich repariere alles

Als Legastheniker fällt es Karlo schwer, einen ganzen Satz fehlerlos zu lesen. Steht er aber vor den Bauplänen in seiner Werkstatt, ist er im Element: Er repariert und erfindet mit viel Geschick. Als nächstes will er ein Auto bauen und kann dabei auf tatkräftige Unterstützung zählen....

Ich kann das: Rozarka – Bei den obdachlosen Köchinnen

Im Prager Lokal «Die obdachlosen Köchinnen» bereiten sozial benachteiligte Frauen vegetarische Gerichte zu. Rozarka, selbst Vegetarierin, findet das Projekt super. Ob in der Küche, beim Strassenfest oder durch Werbung an ihrer Schule – sie hilft wo sie kann....

Der Traum von der Neuen Welt: Die Grenzen (2/2)

Im Jahr 1907 versuchen über 1,2 Millionen Menschen, sich in den USA anzusiedeln: Der Höhepunkt der Einwanderungswelle ist erreicht. Nun beginnt die US-Regierung, die Einwanderung verschärft zu kontrollieren. Nur wer gesund ist, genügend Geld und einen gültigen Pass hat, darf einreisen....

Mineralien und die Entstehung des Lebens

Totes Gestein als Ursprung des Lebens: Die «Evolutive Mineralogie» untersucht genau dies. Dabei beleuchtet diese neue Wissenschaftsdisziplin den Zusammenhang zwischen Mineralien und dem Aufkommen erster Mikroorganismen. Die Ergebnisse sind erstaunlich....

Mineralien und die Entstehung des Lebens

Totes Gestein als Ursprung des Lebens: Die «Evolutive Mineralogie» untersucht genau dies. Dabei beleuchtet diese neue Wissenschaftsdisziplin den Zusammenhang zwischen Mineralien und dem Aufkommen erster Mikroorganismen. Die Ergebnisse sind erstaunlich....

Das Zimmer meines Bruders

Die Trauer nach dem Tod eines Kindes ist unermesslich. Vor allem für die betroffenen Eltern. Die Geschwister werden dabei oft vergessen. Nadine und Tom möchten dies ändern und sprechen offen über den Verlust ihrer Geschwister. Ein berührendes Porträt zweier Familien im Umgang mit dem Tod....

Überwacht - Chinas Weg zur digitalen Diktatur

Mit ausgeklügelter Technik werden die Bürgerinnen und Bürger Chinas überwacht. Diejenigen, die ihren Verpflichtungen nachgehen, erhalten Punkte für ihren Sozialkredit. Denjenigen, die laut Regierung etwas falsch machen, werden diese abgezogen. Und es gilt: Je weniger Punkte, desto weniger...

Wenn ich Angst habe: Ariana

Ariana leidet unter Mobbing. In der Schule wird sie aber nicht nur selbst gemobbt, sondern quält und schikaniert vor allem die anderen Kinder. Dies aufgrund ihrer schwierigen familiären Situation. Mit der Zeit muss sie jedoch feststellen, dass sie damit vor allem sich selber schadet....

Wenn ich Angst habe: Annabel

Annabel leidet an einer Zwangsstörung und einer schweren Depression. Die Trennung ihrer Eltern und ein Schulwechsel markieren den Anfang ihrer Leidensgeschichte. Am neuen Ort findet Annabel keinen Anschluss. Die zunehmende Isolation setzt dem Mädchen schwer zu....

Pages