Home

179 results found

IdeenSet Alltag im Mittelalter

Im Zentrum des IdeenSets "Alltag im Mittelalter" steht eine mutlimediale Lernumgebung, mit der Schülerinnen und Schüler 5 ausgewählte Alltagssituationen aus dem Mittelalter selbstständig erkunden können. Mittels Bild und Ton werden typische Szenen erlebbar. Die Inhalte basieren auf aktuellen,...

ThemenTour Weg der Schweiz

Der Weg der Schweiz rund um den Urnersee ist einer der meist begangene Wanderwege der Schweiz. Er wurde 1991 zur 700-Jahr-Feier der Schweiz angelegt und führt vom Rütli über Seelisberg, Bauen, Isleten, Seedorf, Flüelen, Sisikon nach Brunnen. Die didaktische Lehrplanangebote für die Primar-...

Leben im Kloster – Führung durch das Kloster Einsiedeln

Die imposante Klosteranlage Einsiedeln aus dem 18. Jahrhundert bietet viel Stoff für Anschauungsunterricht. Das Benediktinerkloster mit der Stiftskirche und der Stiftsbibliothek hat eine gut tausendjährige Geschichte....

GrossGschichte: Schulsystem (5/8)

Kinder fragen, Grosseltern erzählen: Grössere Klassen, strengere Lehrer und härtere Strafen. Dass sich das Schulsystem im letzten Jahrhundert stark verändert hat, erfährt Anna von ihrem 92-jährigen Grossvater Franz. Er erzählt ihr, wie er seine eigene Schulzeit erlebt hat und weshalb er...

Wie lebten Nidwaldner Familien im Spätmittelalter?

ThemaDie Epoche des Spätmittelalters umfasst die Zeit von etwa 1300 bis 1550. Das Spätmittelalter ist in Nidwalden wie in ganz Europa eine Zeit tiefgreifender Veränderungen....

Ausserschulischer Lernort: Göschenen vom Saumpfad zur Autobahn

Wie fast an keinem anderen Ort an der Gotthardroute lässt sich in Göschenen entlang der Brücken über die Göschenerreuss die unglaubliche Entwicklung des Gotthardverkehrs nachvollziehen. Vom Saumpfad, der von verwegenen Söldnern, Pilgern und Händlern begangen wurde, entwickelte sich der Gotthard...

Tell und Co. – Führungen in der Hohlen Gasse

Die Tellsgeschichte bietet alle Elemente einer Heldengeschichte. Der rechtschaffene Bergbauer Tell wehrt sich gegen den Schurken Gessler. Er wird gefangen genommen, befreit sich und flieht. In der Hohlen Gasse kommt es zum dramatischen Finale und Tell verschafft sich selber seine Gerechtigkeit....

Morgarten: Freiheitshelden oder hinterhältige Krieger?

Die Erzählungen über die Schlacht am Morgarten machen die einfachen Schwyzer Bauern zu Helden. Doch waren es wirklich einfache Bauern, die 1315 kämpften? Und war ihr Verhalten heldenhaft oder hinterhältig?...

Rütlischwur und Bundesbrief – Geschichte und Geschichten im Bundesbriefmuseum

Lange Zeit galt der Rütlischwur in Geschichtsbüchern und im Schulunterricht als Gründungsakt der Eidgenossenschaft. Hier sei 1291 die Schweiz gegründet worden und den "Urkantonen" Uri, Schwyz und Unterwalten seien dann im Laufe der Jahrhunderte die anderen Kantone beigetreten. Dieses...

Kulturabenteuer Seetal

Kulturabenteuer Seetal ist ein gemeinsames Vermittlungsprojekt der Denkmalpflege und Archäologie des Kantons Luzern und der PH Luzern. Die vier Abenteuergeschichten orientieren sich am Lehrplan 21 und bieten Kulturvermittlung in der nahen Umgebung an.Schauplatz des ersten Abenteuers ist die...

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Das Forum Schweizer Geschichte Schwyz liegt im Zentrum von Schwyz und ist der Sitz des Schweizerischen Nationalmuseums in der Zentralschweiz. Von aussen ist das Museum ein barockes Korn- und Zeughaus aus dem Jahre 1711, innen überrascht es als modernes Geschichtsmuseum. In den oberen Stockwerken...

Die Steinzeit

Die ersten Geröllgeräte der Menschheitsgeschichte sind über 2 Millionen Jahre alt. Doch so richtig beginnt die Reise unserer Vorfahren in Richtung Zivilisation erst mit der Erfindung des Faustkeils und mit der Zähmung des Feuers....

Wasserwelt Schweiz: Die Nutzung der Wasserkraft (3/4)

Angesichts des Klimawandels sind erneuerbare Energien wie die Wasserkraft unabdingbar. Die wasserreiche Schweiz mit ihren Tälern und Flüssen ist dafür prädestiniert. Gleichzeitig bedrohen die Kraftwerke jedoch die Lebensräume am Wasser....

Grenzen

Der Unterrichtsimpuls «Grenzen» befasst sich überwiegend mit der sozialen Dimension. Während im ersten Teil über die Bedeutung und Herkunft von Grenzen reflektiert wird, werden in den hinteren Seiten eher geographische und historische Bezüge erstellt (u.A. Brexit, EU, Chinesische Mauer,...

IdeenSet Berner Münster

Das Berner Münster ist mit seiner 600-jährigen Geschichte und seiner überregionalen Ausstrahlung eines der bedeutendsten Gebäude der Schweiz. Die vorliegenden Unterrichtsmaterialien gewähren einen tiefen Einblick in historische, kulturelle und architektonische Besonderheiten - von der...

IdeenSet *Click* Stories

*Click* Stories bieten den Lesern die Möglichkeit, Entscheidungen zu treffen, die den Lauf einer Geschichte beeinflussen....

Besuch im Museum für Urgeschichte(n) in Zug

Mit Auftragskarten das Museum erkunden, urgeschichtliche Werktechniken ausprobieren, Kleider verschiedener Epochen kennenlernen oder eine selbstgemachte Knochennadel mit nach Hause nehmen – das didaktische Programm des Museums für Urgeschichte(n) vermittelt Urgeschichte fachlich fundiert,...

Die Schlacht am Morgarten aus verschiedenen Blickwinkeln

Die Schülerinnen und Schüler schauen verschiedene Darstellungen der Morgartenschlacht an, beschreiben diese und suchen Unterschiede. Mit der SRF-Sendung Einstein vertiefen sie sich in die archäologischen Funde bei Morgarten und in die schriftlichen Quellen zur Schlacht. Schliesslich setzen sie...

Was kocht man bei den Römern? (3/8)

Alte römische Rezeptbücher sowie bei Ausgrabungen gesicherte Küchenabfälle zeigen auf, welche Speisen bei den Römern auf den Tisch kamen und wie diese zubereitet wurden. Chefkoch Horst Lichter bereitet ein dreigängiges Menü nach original römischen Rezepten zu, das von Gästen bewertet wird....

Wie sichern die Römer ihr Imperium? (1/8)

Die römischen Gebiete in Deutschland mussten vor Angriffen gesichert werden. Schutz baten der Grenzwall und die damals wilderen Flüsse Rhein und Donau. Diese wurden mit schnellen Patrouillenschiffen bewacht wie der «Navis Lusoria». Experten bauen das Schiff nach und hoffen, dass es schwimmt....

Pages