Home

52 results found

Outdoorspiele mit Kids - mobilesport Monatsthema

Die kindliche Entwicklung ist eng verbunden mit dem Sammeln vielfältiger Bewegungserfahrungen. Dieses Monatsthema schlägt Spielformen vor, die mit Kindern auf Vorschul- und Primarstufe in verschiedenen Umgebungen durchgeführt werden können. Neben einer Fülle an Übungen und Spielformen...

Mehr bewegen im Kindergarten - mobilesport Monatsthema

Dieses Monatsthema basiert auf den Grundzügen des bewegten Purzelbaum-Kindergartens und liefert Ideen, wie ein Kindergartenmorgen bewegt gestaltet werden kann....

Eislaufen - mobilesport Monatsthema

Schlittschuhlaufen erfreut sich grosser Beliebtheit und ist, als Alternative zum Schneesport, sehr populär. Eisflächen, ob künstlich hergestellt oder aus zugefrorenen Gewässern entstanden, locken die Menschen auf das Glatteis und an die frische Winterluft. Eine der ältesten...

Ich kann das: Jonas – Flying High

Jonas ist zehn Jahre alt. Seit mehr als acht Jahren fährt er Ski, seit sechs Jahren Snowboard. Wie schon seine Eltern will er Snowboard-Profi werden und hat bereits ein straffes Trainingsprogramm. Wenn Training im Schnee gerade nicht möglich ist, arbeitet er in der Turnhalle an seiner Kraft und...

Velofahren - mobilesport Monatsthema

«Velofahren verlernt man nie!» In diesem Sinne hat Swiss Cycling eine logische und spielerische Methodik entwickelt. Dieses Monatsthema stellt die elf wichtigsten Grundtechniken vor, welche für sicheres Fahren im Strassenverkehr essentiell sind. Genaue Beschreibungen, Lern-Videos, kleine...

Inline Kids: Flag Football - mobilesport Monatsthema

Ob vorwärts, rückwärts oder übersetzt: Inline-Skating ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene attraktiv. Mit diesem Schwerpunkt-Thema liefern wir eine Anleitung für Leiterpersonen, die Kinder vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen in aufeinander aufbauenden Kursen begleiten....

Gleiten, Rollen, Fahren – Unterrichtsvorhaben für die 2. Klasse

Das Spiel mit dem dynamischen Gleichgewicht beim Gleiten, Rollen und Fahren fasziniert. Diese Broschüre zeigt, wie Schülerinnen und Schüler Teppichreste, Trottinett, Waveboard, Rollbrett und Fahrrad antreiben und manövrieren lernen und ihr Bewegungskönnen verbessern. Lehrerinnen und Lehrer finden...

SNOW4FREE - gratis auf die Skipiste

DAS IST «SNOW4FREE»...

Gleiten, Rollen, Fahren - Unterrichtsvorhaben für die 2. Klasse

Das Spiel mit dem dynamischen Gleichgewicht beim Gleiten, Rollen und Fahren fasziniert. Diese Broschüre zeigt, wie Schülerinnen und Schüler Teppichreste, Trottinett, Waveboard, Rollbrett und Fahrrad antreiben und manövrieren lernen und ihr Bewegungskönnen verbessern. Lehrerinnen und Lehrer finden...

Sportjournal 4. bis 6. Klasse

Das persönliche Sportjournal begleitet Schülerinnen und Schüler während drei Jahren. Die Lernenden halten darin sportliche Aktivitäten, Fortschritte und Eindrücke fest. Sie erkennen dadurch ihre körperliche und leistungsmässige Entwicklung sowie Stärken und Vorlieben.

DSJ Bewegungskalender 2011 Bewegungsspiele

Der dsj-Bewegungskalender 2011 enthält Spielideen für zuhause, den Spielplatz, Kindergarten und den Schulhof. Die meisten Spiele sind zum Spielen mit Freundinnen und Freunden, Geschwistern und Eltern konzipiert. In der "Eltern-Ecke" finden Eltern Tipps, wie sie ihre Kinder zur Bewegung...

Lehrmittel Sporterziehung 5: 6. - 9. Schuljahr: Broschüre 6

Die Jugendlichen erleben Sport in der Naturund verhalten sich der Umwelt gegenüber verantwortungsbewusst. 

Roll on - Inlineskating lehren und lernen

Wie bewege ich mich auf meinen Inline-Skates richtig? Wie übe ich das Fahren am besten? Wie schütze ich mich vor Unfällen? Auf diese und andere Fragen gibt das Buch «Roll on - Inline Skating lehren und lernen» Antwort.

Auf Teppich rutschen

Zwei Kinder bilden zusammen ein Pferdegespann. Das dritte Kind steht auf zwei Teppichen (= Kutsche) und lässt sich von den Kindern mit zwei Springseilen ziehen. 

Rutschen auf der Langbank

Das Kind rutscht bäuchlings Fuss- und Kopf voran eine Rutschbahn/schräge Langbank hinunter. Bei der Rutschbahn sichert die Lehrperson das Kind beim Rutschen Kopf voran und bremst es, wenn nötig, ab.

Rollbrett

Das Kind steht mit einem Fuss auf dem Rollbrett und versucht mit dem anderen Fuss anzutreiben. Es fährt so eine Strecke von ca.10m und versucht dabei auch länger auf dem Rollbrett zu gleiten. 

Auf Teppich rutschen

Das Kind zieht sich auf einer Teppichfliese im Schneidersitz, kniend oder liegend (bäuchlings oder rücklings) an einem Seil einmal über eine Strecke von ca. 7 Metern entlang.

Rutschen auf schiefer Ebene (Snowboarden)

Das Kind steht seitwärts auf einem umgedrehten Teppichstück, das sich auf einer schräg gestellten Langbank oder Rutschbahn befindet. Es hält sich an einem Seil fest, das am einen Ende an der Sprossenwand befestigt ist. Nun rutscht es die schräge Ebene hinunter, während es das Seil vor dem Körper...

Skisprung

Das Kind klettert die Sprossenwand hoch bis zum Beginn der beiden Langbänke. Dort steigt es auf die bereitgelegten Teppichfliesen (Oberseite nach unten!) und rutscht stehend die Langbank hinunter. 

FIS-Regeln Schneesport

An Schneesporttagen empfiehlt es sich, mit den Schülerinnen und Schülern die wichtigsten Regeln vorab zu besprechen. Auf dieser Homepage sind sie in der aktuellsten Version vorhanden.

Pages