Home

244 results found

Sich verwandeln - Bluescreen-Technik

Schülerinnen und Schüler verschwinden im Baum oder werden zur überraschenden Skulptur und halten dies im Foto oder im Trickfilm fest. Sie setzen die «Bluescreen »-Technik, farbbasierte Bildfreistellung, spielerisch ein, um mit der Umgebung zu korrespondieren. Es entstehen individuelle...

Bildwelten erfinden mit der Collage - analog und digital

Analoge & digitale Bildbearbeitung Die Impulse dieser Unterrichtseinheit sollen den Lernenden dazu verhelfen, den Ursprung der Collage sowie einige Gestaltungsmöglichkeiten in der analogen und digitalen Bildbearbeitung kennenzulernen. Eine Synthese beider Verfahren, analog und digital,...

Lulu und Miró begegnen sich – Gestalten und fabulieren mit Formen, Farben und Stempeln

In dieser Unterrichtseinheit wird die Bildsprache Joan Miró's entdeckt, ohne gleich seine Bilder vor Augen zu haben. Durch Stempeln, Abstrahieren, Abzeichnen und Überarbeiten wird das Thema von verschiedenen Seiten her ertastet und die Fantasie angeregt. ...

Durch die Türe in eine andere Welt - Trickfilm

Eine surreale Geschichte wird mithilfe eines Storyboards entwickelt. Anschliessend wird die Geschichte mit Collage-Material und der Stop-Motion-Technik per Handy realisiert....

Bilder verfremden

Arbeitsauftrag / Thema...

Paul Klee - zebis.digital

Paul Klee (1897 - 1940) war ein deutscher Maler, der in Bern als Sohn eines Musikerpaars aufgewachsen ist. Er gilt als einer der bedeutendsten Maler Europas....

Vom bewegten Bild zum Film: Stop Motion im Bildnerischen Gestalten

Die Schülerinnen und Schüler bauen in dieser Unterrichtseinheit ihr Wissen zum Thema „bewegtes Bild“ und „Film“ auf, indem sie diesen Wandel Schritt für Schritt mit eigenen Erfahrungen nachvollziehen können. Vom ersten Daumenkino und der Feststellung, dass bewegte Bilder als Filme wahrnehmbar...

Zeichnen mit Werkmaterialien: Wahrnehmen und verstehen - Zeichnen als Impuls

Wahrnehmung – im Spannungsfeld von Realismus versus Abstraktion – schafft zeichnerische Gestaltungsanlässe. Aufbauend auf Beobachtungs-Übungen, Kritzeln und Ornamentieren entstehen vielfältige Formen. Das Zeichnen mit Werk- Materialien übersetzt Formfindungsprozesse des bildnerischen Ausdrucks in...

'Collage': Sequenz mit Englisch und BG

Studierende im 5. Semester an der PH Luzern haben in ihrem Spezialisierungsmodul zur Thematik 'Arts in the English classroom' eine Unterrichtsreihe zusammengestellt, wie Englisch und BG in einem fächerübergreifenden Projekt vereint werden könnten. In der Präsentation anbei (siehe Link zu...

Themenheft zikzak 21/1: Glühbirne

Da brennt eine Strassenlaterne, dort leuchtet eine farbige Reklame. Hell erleuchtete Züge und Trams rattern durch die Nacht, und auf der Strasse blenden die grellen Lichter von Autos und Fahrrädern. Wo es heute blitzt und blendet, hätte man früher warme, gelbliche Lichter gesehen – alle erzeugt...

Themenheft zikzak 20/3: Genial gescheitert

Entdeckerinnen und Tüftler sind spannende, neugierige, vielseitig interessierte, hartnäckige Menschen, die es lieben, Probleme zu lösen und Dinge zu verbessern. Manchmal wird man dadurch auch berühmt, manchmal irrt man sich aber mit seinen Ideen, ist zu fortschrittlich für seine Zeit, hat keine...

Kunst: Wertvoll oder wertlos – wer entscheidet?

Mit der übergeordneten Fragestellung „Kunst: wertvoll oder wertlos? Wer entscheidet?“ sollen sich die Schülerinnen und Schüler insbesondere mit der LP21-Kompetenz „BG 3: Kontexte und Orientierung“ auseinandersetzen. Ausgangspunkt bilden dabei Kunstwerke verschiedener Luzerner Kunstschaffenden aus...

Ein Tisch und vier Stühle

Orientierungsaufgaben "Ein Schuh kommt selten allein": Aufgabe 7 - Das Werk «Der Esstisch» von George Segal betrachten und beschreiben - Aussage und Wirkung vermuten - Gespräch passend zur Situation aufschreiben

Frottagen von verschiedenen Oberflächen herstellen

Orientierungsaufgaben "Ein Schuh kommt selten allein": Aufgabe 1 - Oberflächenstrukturen von Materialien und Dingen frottieren (durchreiben), ordnen, auswählen und umdeuten

Perspektive

Anhand eines Würfels wird die Zwei-Punkt-Perspektive vorgestellt. Mit ersten Übungen mit einem und dann mit drei Würfeln wird das perspektivische Zeichnen geübt. Anschliessend wird Licht und Schatten des Würfels beobachtet und mit verschiedenen Schraffuren wiedergegeben....

Ich und «das Andere»

Wer bin ich?  Warum haben wir Vorurteile? Wo verbergen sich in unserem Alltag diskriminierende Tendenzen? Was lässt sich gegen Diskriminierung unternehmen? Gerade in der Adoleszenz ist die Abgrenzung gegenüber von «Anderen» relevant für die Stärkung der Identität in der eigenen Gruppe. Für...

Eine Prinzessin bei Klee zu Besuch

Eine bunte Farbe durch Mischen mit anderen Farben differenzieren

inform@21 Kindergarten bis 4. Klasse / Set 1 - Unterrichtsideen

Der Lehrplan 21 beinhaltet ab der Kindergartenstufe einen Kompetenzaufbau im Bereich Medien und Informatik. Damit die Inhalte aufbauend vermittelt werden können, haben Autorenteams konkrete Unterrichtsideen für den Kindergarten, die 1./2. Klasse und die 3./4. Klasse entwickelt. Unter www.inform21...

inform@21 Kindergarten bis 4. Klasse / Set 1 - Unterrichtsideen

Der Lehrplan 21 beinhaltet ab der Kindergartenstufe einen Kompetenzaufbau im Bereich Medien und Informatik. Damit die Inhalte aufbauend vermittelt werden können, haben Autorenteams konkrete Unterrichtsideen für den Kindergarten, die 1./2. Klasse und die 3./4. Klasse entwickelt. Unter www.inform21...

Themenheft zikzak 19/4: Geschichten - Erzähltes von gestern und morgen

«zikzak» setzt sich in diesem Heft «Geschichten – Erzähltes von gestern und morgen» direkt dazu und lauscht spannenden Geschichten. Tauchen Sie ab in die unendliche Vielfalt der Geschichten über Märchenonkel, Bilderbücher, Fake News oder 1000-Jahre alte Geschichten und nutzen Sie die wunderbare...

Pages