Home

129 results found

Testform Hangeln und Stützen

Test zur Beurteilung des Stützens am Barren und Hangen an einem Schaukelring bei Schülerinnen und Schülern der Unterstufe.

Sportjournal 4. bis 6. Klasse

Das persönliche Sportjournal begleitet Schülerinnen und Schüler während drei Jahren. Die Lernenden halten darin sportliche Aktivitäten, Fortschritte und Eindrücke fest. Sie erkennen dadurch ihre körperliche und leistungsmässige Entwicklung sowie Stärken und Vorlieben.

Unterwegs als Faultiere - Sportbroschüre mit Unterrichtsvorhaben

«Unterwegs als Faultier» thematisiert die bewusste Wahrnehmung und Steuerung von Bewegungen. Die Kinder lernen, sich an Geräten zu bewegen, und erhalten dabei zahlreiche Eindrücke. Sie erleben die unterschiedlichsten Formen des Hängens, Schaukelns, Kletterns, Stützens, Balancierens und üben dabei...

Workout mit dem eigenen Körpergewicht

Mit Hilfe dieser Übungssammlung kann man ganz einfach Circuit und Tabata Trainings, sowie einzelne, spielerische Aufwärmen zusammenstellen und durchführen....

DSJ Bewegungskalender 2012 Partizipation

Partizipation im Sport bedeutet, dass Kinder mitmachen, mitgestalten, mitbestimmen und Verantwortung übernehmen. Vor allem das "Mitgestalten" bereitet Kindern großes Vergnügen. Sie verfügen über eine Vielzahl an eigenen Ideen, wie eine Bewegungswelt gestaltet und eine Übung durchgeführt werden...

DSJ Bewegungskalender 2013 mit verschiedenen Materialien

Der dsj-Bewegungskalender 2013 enthält Bewegungsspiele und -übungen, die auch mit geringen finanziellen Mitteln umzusetzen sind. Der eigenen Kreativität soll freien Lauf gelassen und gemeinsam mit den Kindern Materialien hergestellt und gesammelt werden. Dies erfüllt nur nicht nur den Zweck der...

DSJ Bewegungskalender 2017 Kinderrechte

Kinder haben Rechte! Festgeschrieben am 20. November 1989 in der Kinderrechtskonvention der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Doch welche Rechte sind das eigentlich? Was bedeuten Sie und wie können diese Rechte Kindern altersgerecht vermittelt werden? Im neuen dsj-Bewegungskalender für...

Stretching

Stretching im Sportunterricht und Vereinssport...

Lehrmittel Sporterziehung 5: 6. - 9. Schuljahr: Broschüre 3

Die Jugendlichen sind fähig, unterschiedliche Bewegungssituationen zu meistern. Sie erproben vielfältige Bewegungsformen und Verhaltensweisen und schätzen dabei ihre eigenen Möglichkeiten richtig und verantwortungsbewusst ein. Im spielerischen ...

Balancieren

Übungen zum Balancieren

Wald-Fitness-Training

Im Wald wird die Wahrnehmungsfähigkeit besonders gefördert: Die stets wechselnde Bodenbeschaffenheit, verschiedenste Geräusche, Pflanzen und Tiere können vielseitig erfahren werden, die Sichtverhältnisse ändern... All das trägt zu einem intensiven Erleben bei. 

Bewegen an Geräten - Kombinieren

Das Turnen an Geräten kann im Stationen-Betrieb attraktiv gestaltet werden. Bewegungsmuster werden mit anderen kombiniert oder mit Zusatzaufgaben ergänzt. Belastungsmass, Belastungsdauer und Schwierigkeitsgrad sind den Teilnehmenden individuell anzupassen.

Krafttraining

Eine auf Kraftausdauer trainierte Skelettmuskulatur ist Voraussetzung für das allgemeine körperliche Leistungsvermögen und für eine beschwerdefreie physiologische Haltung. Die Jugendlichen lernen sechs Übungen kennen und sind in der Lage, diese selbständig auch als «Home-Training» durchzuführen....

Kletter-Spiel-Cup

Irgendein Spiel wird mit Klettern kombiniert. Während die Spielenden sich auf das Spiel konzentrieren, versuchen die Auswechselspieler in den Spielpausen möglichst oft zu klettern. Die «Höhenmeter» werden mit dem Spielresultat verrechnet. 

Beweglichkeitstest

Die Jugendlichen sollen erfahren und wissen, wie beweglich sie sind. Sie lernen Übungen kennen, welche die Dehnfähigkeit gezielt fördern. Ziel ist die Erhaltung, gegebenenfalls eine individuell abgestimmte Verbesserung der Beweglichkeit durch regelmässiges (Home-)Training.

Flugphasen gestalten

In einigen Sportarten spielen Flugphasen eine wichtige Rolle. Durch Absprunghilfen wie Minitrampolin, Kastenelement, Sprungbrett... kann die Flugzeit verlängert und dadurch das Erlebnis vertieft werden. Die Lernen- den kennen Merkmale eines hohen, stabilen Sprunges. 

Klettern an verschiedenen Geräten

Für den Einstieg ins Sportklettern können verschiedene Hallengeräte verwendet werden. Dabei sind die Aufgaben bezüglich Höhe, Länge und Schwierigkeit dem Niveau der Schülerinnen und Schüler anzupassen. Motto: Sicherheit vor Risiko. 

Klettern lernen

An und auf den festen und beweglichen Geräte kann variationsreich geklettert werden. Die so erworbenen Grundlagen können später auf das Klettern an der Kletterwand übertragen werden. Die Lernenden kennen wichtige Punkte der Klettertechnik. 

Pages