Home

94 results found

Themenheft zikzak: Bionik - Der Natur abgeschaut

Staubsauger, Salzstreuer, Saugnäpfe, Velohelm… Es gibt zig Alltagsgegenstände, die eigentlich keine Erfindungen, sondern Nachahmungen sind. Die Menschen haben bei der Natur abgeschaut – und nachgebaut. Es gibt heute ein ganzes Forschungsfeld, das sich mit diesem Phänomen befasst: die Bionik....

Was nimmst du mit auf deine Reise zum Mars?

Die vorliegende Unterrichtseinheit macht die übergeordnete Frage „Was nimmst du mit auf eine Reise zum Mars?“ zum Thema. Zugegeben – eine Reise auf den Mars gehört nicht unbedingt zu den gängigen Ausflugszielen von Primarklassen. Glücklicherweise verfügen jedoch Menschen, und Kinder im Besonderen...

Biodiversität im Naturraum Schule - Aktionsmodule und Unterrichtsmaterial

Das Programm «Biodiversität im Naturraum Schule» unterstütz Primarschulen bei der ökologischen Aufwertung ihrer Areale. Sechs Aktionsmodule und Unterrichtsmaterial stehen als PDFs zur Arbeit mit der Klasse zur Verfügung. Die Aktionsmodule leiten an zur Gestaltung von Kleinstrukturen ...

Animals: Ein YouTuber und ein Tierfilmer gehen den Fährten einheimischer Wildtiere nach

Die Schweiz wird von zahlreichen Wildtierarten bevölkert. Viele davon leben in unmittelbarer Nähe zum Menschen. Und doch bekommt man diese Tiere nur selten zu sehen. Der YouTuber Julien Donzé und Tierfilmer Fabien Wohlschlag gehen den Fährten dieser Tiere nach....

Unsere Wälder: Im Reich des Wassers (3/3)

Wenn es regnet, saugen Waldboden und Baumwurzeln das Wasser auf wie ein Schwamm. Sie speichern es für trockene Zeiten und filtern auf natürliche Weise einen Grossteil unseres Trinkwassers. Doch so sehr die Bäume das Wasser brauchen – zu viel davon kann ihren Tod bedeuten....

Unsere Wälder: Ein Jahr unter Bäumen (2/3)

Mit den Jahreszeiten ändern sich die Anforderungen an die Bäume und Tiere des Waldes. So steht den Bodenpflanzen nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung, um die Energie der Frühlingssonne zu nutzen. Und im Herbst müssen einige Tiere pünktlich zum ersten Schnee ihren Stoffwechsel herunterfahren....

Unsere Wälder: Die Sprache der Bäume (1/3)

Sie kommunizieren miteinander, pflegen Beziehungen und kümmern sich um ihren Nachwuchs. Bäume sind soziale Wesen. Ihre Sprache besteht aus komplexen chemischen Botenstoffen, die durch die Luft oder das «Wood Wide Web» der Pilze transportiert werden....

Themendossier Klimawandel, Klimaschutz und Klimapolitik

Ursachen und Folgen des Klimawandels stellen aktuell eine der bedeutendsten, globalen Herausforderungen dar. Die Auseinandersetzung mit Fragen der Klimaveränderungen auf lokaler und globaler Ebene, mit den Folgen für die Lebensweise von Pflanzen, Tieren und Menschen und mit Massnahmen der...

Klimagarten – Gartenklima

Mit einfach durchzuführenden und aussagekräftigen Experimenten loten die Schülerinnen und Schüler die Wechselwirkungen zwischen Garten und Klima aus. So wird das abstrakte Themenfeld Klimawandel, Klimaschutz, Klimaanpassung mit etwas verknüpft, das die Lebenswelt von Kindern direkt berührt. Zudem...

Storchenforscher - Wo bleibt Lilly?

Das Online-Umweltbildungsangebot «Storchenforscherinnen und Storchenforscher» (3./4. Klasse) besteht aus der illustrierten Geschichte «Wo bleibt Lilly?», einer Wegleitung für Lehrpersonen inkl. Vorschlägen zur Beurteilung der erarbeiteten Kompetenzen, Arbeitsaufträgen (PDF/Wordformat),...

Wasser ist Leben - Bildungsmaterial für die Grundschule

Wasser gehört zum Alltag der Kinder. Sie kommen tagtäglich damit in Berührung, sei es beim Zähneputzen, Waschen, Spülen, Trinken, Baden und so weiter. Die Kinder wissen bereits, dass Wasser für Pflanzen, Tiere und Menschen lebensnotwendig ist. Viele Kinder, aber auch Erwachsene,...

Wem gehört der Sempachersee?

Das grosse Fischsterben von 1984 im Sempachersee hat viele Menschen stark berührt und sie über ihr Handeln und Tun betreffend Umgang mit der Umwelt nachdenken lassen. Mit Hilfe der übergeordneten Fragestellung «Wem gehört der Sempachersee?» sollen die Perspektiven aller beteiligten...

Ist Wasser kostbar?

Die Kostbarkeit von Wasser steht ausser Frage. Wasser ist Grundlage des Lebens auf der Erde. Es bietet vielen Pflanzen und Tieren Lebensraum und ist essentielle Ressource für alle Lebewesen. Der Mensch nutzt Wasser vorrangig als Trinkwasser und für den Anbau von Lebensmitteln, aber auch für...

Wie stark wollen wir in die Natur eingreifen?

Die übergeordnete Fragestellung dieser Unterrichtseinheit (UE) lautet «Wie stark wollen wir in die Natur eingreifen? Damit setzt die Fragestellung bei einem Kernanliegen des Fachs NMG an – die verantwortungsvolle Gestaltung der Beziehung vom Menschen zur Natur. Die genannte Fragestellung führt zu...

Was macht der Wald?

Ein Drittel der Schweiz ist mit Wald bedeckt. Dieser übernimmt viele wichtige Funktionen, wie unser Wasser reinigen oder Sauerstoff produzieren. Was der Wald sonst noch alles leistet und wie du ihn schützen kannst, erklärt dir Raphi....

Warum verlieren Bäume ihre Blätter?

Gelb, rot und orange: Im Herbst verfärben sich Laubblätter zu einem stimmungsvollen Naturschauspiel. Anschliessend lassen Laubbäume ihre Blätter ganz fallen. Raphi erklärt dir warum und wieso Nadelbäume ihre grüne Farbe behalten....

ZWISCHENSTOPP 2030

Ein Lehrplakat sowie Begleitunterlagen für 9- bis 14-Jährige. Die LehrerInnenunterlagen umfassen Hintergrundinformationen zu den SGD's und Umsetzungsvorschläge zur Auseinandersetzung mit dem dazu entwickelten Lehrplakat. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren. Das Plakat...

100 Jahre Schweizerischer Nationalpark: Zeit ist Leben (6/6)

Im September steppt im Nationalpark der Bär. Während rundherum die Jäger auf der Pirsch sind, kämpfen die Stiere um die Gunst der Hirschkühe. Der clevere Tannenhäher hingegen denkt voraus und legt Vorräte für den langen und harten Winter an – denn bald schon versinkt der Park in weisser Pracht....

Murmeltiere: Zwerge mit Pfiff – Wundersamer Winterschlaf (3/3)

Das Murmeltier passt sich im Winterschlaf den Gegebenheiten an. Die Körpertemperatur sinkt auf drei Grad, sowohl der Herzschlag als auch die Atmung werden reduziert. Ohne diesen Schlaf würden die Nager den Bergwinter nicht überleben. Im Frühjahr, nach monatelanger Ruhe, beginnt das Leben von...

Murmeltiere: Zwerge mit Pfiff – Alpzeiten (2/3)

Durch die starke Düngung der Alpweiden schwindet dort die natürliche Pflanzenvielfalt. Dies bereitet den Murmeltieren Probleme. Denn die Nager brauchen ganz bestimmte Pflanzen, um ihre Körperfunktionen auch während des Winterschlafes aufrechtzuerhalten....

Pages