Home

86 results found

Die Steinzeit

Die ersten Geröllgeräte der Menschheitsgeschichte sind über 2 Millionen Jahre alt. Doch so richtig beginnt die Reise unserer Vorfahren in Richtung Zivilisation erst mit der Erfindung des Faustkeils und mit der Zähmung des Feuers....

Wasserwelt Schweiz: Die Nutzung der Wasserkraft (3/4)

Angesichts des Klimawandels sind erneuerbare Energien wie die Wasserkraft unabdingbar. Die wasserreiche Schweiz mit ihren Tälern und Flüssen ist dafür prädestiniert. Gleichzeitig bedrohen die Kraftwerke jedoch die Lebensräume am Wasser....

Grenzen

Der Unterrichtsimpuls «Grenzen» befasst sich überwiegend mit der sozialen Dimension. Während im ersten Teil über die Bedeutung und Herkunft von Grenzen reflektiert wird, werden in den hinteren Seiten eher geographische und historische Bezüge erstellt (u.A. Brexit, EU, Chinesische Mauer,...

GrossGschichte: Schulsystem (5/8)

Kinder fragen, Grosseltern erzählen: Grössere Klassen, strengere Lehrer und härtere Strafen. Dass sich das Schulsystem im letzten Jahrhundert stark verändert hat, erfährt Anna von ihrem 92-jährigen Grossvater Franz. Er erzählt ihr, wie er seine eigene Schulzeit erlebt hat und weshalb er...

IdeenSet Berner Münster

Das Berner Münster ist mit seiner 600-jährigen Geschichte und seiner überregionalen Ausstrahlung eines der bedeutendsten Gebäude der Schweiz. Die vorliegenden Unterrichtsmaterialien gewähren einen tiefen Einblick in historische, kulturelle und architektonische Besonderheiten - von der...

Besuch im Museum für Urgeschichte(n) in Zug

Mit Auftragskarten das Museum erkunden, urgeschichtliche Werktechniken ausprobieren, Kleider verschiedener Epochen kennenlernen oder eine selbstgemachte Knochennadel mit nach Hause nehmen – das didaktische Programm des Museums für Urgeschichte(n) vermittelt Urgeschichte fachlich fundiert,...

Was kocht man bei den Römern? (3/8)

Alte römische Rezeptbücher sowie bei Ausgrabungen gesicherte Küchenabfälle zeigen auf, welche Speisen bei den Römern auf den Tisch kamen und wie diese zubereitet wurden. Chefkoch Horst Lichter bereitet ein dreigängiges Menü nach original römischen Rezepten zu, das von Gästen bewertet wird....

Wie sichern die Römer ihr Imperium? (1/8)

Die römischen Gebiete in Deutschland mussten vor Angriffen gesichert werden. Schutz baten der Grenzwall und die damals wilderen Flüsse Rhein und Donau. Diese wurden mit schnellen Patrouillenschiffen bewacht wie der «Navis Lusoria». Experten bauen das Schiff nach und hoffen, dass es schwimmt....

Wie erobern die Römer die Welt? (2/8)

Experten testen die Ausrüstung und Waffen der Römer. Von den leichten Riemchenschuhen bis zu ihren technischen Wunderwaffen wie dem Scorpio, einem Pfeilgeschütz. Sie gehen der Frage nach, was die Römer so überlegen machte, dass sie über Jahrhunderte ein Weltreich beherrschen konnten....

Die römische Wirtschaft (7/8)

Die Römer stellten in Massenproduktion Geschirr und Waffen her. Für die Brennöfen zur Metallgewinnung brauchten sie Unmengen von Holz. Dieses lieferten die eroberten Provinzen. Wissenschaftler wollen ermitteln, wie viel Holz die Produktion eines Kilogramms Eisen damals benötigte....

Wie leben die Römer in der Stadt? (4/8)

Ein Handwerker zeigt in einer germanischen Provinzstadt das Leben eines einfachen Römers: Seine Arbeit, seine Geschäfte mit Händlern, sein Zuhause. Aber auch Orte, welche die Römer in ihrer Freizeit aufsuchten: die Thermen und Kneipen. Abenteuerlich wäre heute der Besuch einer öffentlichen...

Wie wird man Gladiator? (6/8)

Studenten starten den Selbstversuch: Sie trainieren, kämpfen und leben wie die Gladiatoren der römischen Zeit. Dabei berücksichtigen sie auch die gesellschaftliche Stellung der Gladiatoren und gehen so der Frage nach, was die Faszination dieser Spiele um Leben und Tod ausmachte....

Wie bauen die Römer? (5/8)

Eine Wasserleitung von 95 Kilometern Länge, welche frisches Wasser von der Eifel in das heutige Köln lieferte, war eine Meisterleistung. Ein Team versucht mit alten römischen Vermessungsgeräten der Baukunst der Römer auf die Spur zu kommen....

Woran glauben die Römer? (8/8)

Die Römer verehrten die Götter um den Göttervater Jupiter. Um herauszufinden, wie die Römer ihren Glauben ausübten, wurden antike Schriftquellen nach religiösen Praktiken durchsucht und Zeremonien neu durchgespielt....

Der Hund - der erste Freund des Menschen

Hunde sind aus dem Leben der Menschen kaum wegzudenken. Wie kein anderes Tier haben sie unsere Zuneigung gewonnen und übernehmen wertvolle Aufgaben in der Gesellschaft. Wissenschaftler gehen der Geschichte dieser einzigartigen Freundschaft auf die Spur – und präsentieren erstaunliche Fakten....

Vom Saumpfad zur NEAT

Orientierungsaufgaben "Gotthard": Aufgabe 1 - Aufgrund verschiedener Fragen Aussagen zu Bildern machen - Den Reiseberichten Bilder zuordnen und Auswahl begründen - Reisezeiten vergleichen, Vor- und Nachteile von Neuerungen aufschreiben - Fragen zu Reisevorbereitungen formulieren

Strassen verbinden Städte

Orientierungsaufgaben "Römische Spuren in der CH": Aufgabe 2 - Bildbetrachtung, dazu Erkenntnisse schriftlich formulieren - Von einer Karte das Nationalstrassennetz (Autobahnnetz) auf eine Skizze übertragen - Aus einer Karte Ortsbezeichnungen heraussuchen

24 Stunden unter dem Gotthardmassiv

Orientierungsaufgaben "Gotthard": Aufgabe 2...

Früher - heute

Orientierungsaufgaben "Vergleichen und Experimentieren": Aufgabe 4 - Landschaftliche und bauliche Veränderungen in eine Tabelle eintragen - Begründungen für die landschaftlichen Veränderungen aufstellen

Helveticus: Die Pfahlbauer (1/26)

Aus ihren Höhlen wurden sie von Bären verjagt und am Seeufer von der Flut erfasst. Vor 5000 Jahren waren die Menschen in der Schweiz auf der Suche nach einem sicheren Zuhause – und fanden dieses im Wasser auf Pfählen....

Pages