Home

46 results found

Wenn ich Angst habe: Annabel

Annabel leidet an einer Zwangsstörung und einer schweren Depression. Die Trennung ihrer Eltern und ein Schulwechsel markieren den Anfang ihrer Leidensgeschichte. Am neuen Ort findet Annabel keinen Anschluss. Die zunehmende Isolation setzt dem Mädchen schwer zu....

Wenn ich Angst habe: Luke und Jenny

Luke und Jenny leiden an Angststörungen. Lange haben die zwei versucht, alleine mit ihren Ängsten klar zu kommen. Erst nachdem sie gelernt haben, mit einem Therapeuten über ihre Ängste zu sprechen, konnten Luke und Jenny neuen Lebensmut finden....

Wenn ich Angst habe: Kirsty

Kirsty leidet an Magersucht. Die Negativspirale ihrer Sucht hat sie fest im Griff. Kirstys Verhalten wird immer extremer und das Umfeld immer hilfloser. Sie wird schliesslich in eine Kinderklinik eingeliefert. Die professionelle Hilfe gibt ihr neue Hoffnung....

Ich kann das: Anna – Ich habe den Terroranschlag überlebt

Am 22. März 2016 explodierten zwei Bomben am Flughafen von Brüssel – und die Familie von Anna war mittendrin. Sie alle überlebten leicht verletzt, doch seither kämpfen sie mit den Erinnerungen. Anna wagt sich nun an den Ort des Geschehens und stellt sich ihren Ängsten....

Ich kann das: Rafael – Den Kranichen hinterher

Jeden Sommer fliegt der Kranich aus seiner Heimat Schweden in Richtung Süden nach Portugal. Dort lebt auch Rafael, ein leidenschaftlicher Vogelkundler. Um den Kranichen endlich einmal zurück nach Schweden zu folgen, scheut Rafael keine Mühe und sammelt Geld für seine grosse Reise....

Ich kann das: Hannah – Ein stilles Spiel

Im Leben von Hannah dreht sich alles um schwarz-weisse Quadrate. Ihr grosser Traum ist es, in die Fussstapfen ihres Grossvaters zu treten. Er war Grossmeister im Schach und Professor der Physik. An der Deutschen Schachmeisterschaft möchte die neunjährige Hannah unter die ersten Sieben kommen....

Ich kann das: Gabriel – Ein Roma rappt für seine Zukunft

Ein Leben als Roma in Serbien bedeutet, von vielen verachtet und gemieden zu werden. Doch das lässt Gabriel nicht auf sich sitzen. Er lernt hart für die Schule und will mit seinem Rapp-Song am internationalen Jugendfestival «Joy of Europe» sein Können unter Beweis stellen....

Ich kann das: Kenshi – Ich will kein Weichei sein

In Japan gelten die seltenen Abalone-Schnecken als Delikatessen. Die Taucher, die sie aus dem Meer holen, geniessen grosses Ansehen. Ein solch ehrenvoller Fang würde Kenshi auch gerne gelingen. Blöd nur, dass er nicht schwimmen kann. Doch Aufgeben ist für ihn keine Option....

Baumwolle - ein kostbarer Stoff, besonders wenn es heiss ist

Baumwolle wird nicht in der Schweiz produziert, wird aber fast von allen getragen und geschätzt. Die Thematisierung der Ressource schafft einen direkten Lebensweltbezug. Das Medium befasst sich mit der Pflanzenaufzucht, den Herstellungsprozessen und deren Standorten, den Arbeitsbedingungen, aber...

Kinderrechte hier und anderswo

Kinderrechte im Unterricht der 5./.6 Klasse....

time:out together Verzichtsexperiment

Ein Selbstversuch bildet den Rahmen dieser Lerneinheit aus dem Bereich Suchtprävention. Dabei wählen die Lernenden etwas aus ihrem Alltag aus, auf das sie über eine gewisse Zeit verzichten wollen: z.B. Energy Drinks, Smartphone, Schokolade, Kleider Shopping, Games... Während des Experiments...

Grossraubtiere der Schweiz im Tierpark Goldau

Verschiedene Unterrichtsmaterialien zum Bär, Wolf und Luchs:...

IdeenSet *Click* Stories

*Click* Stories bieten den Lesern die Möglichkeit, Entscheidungen zu treffen, die den Lauf einer Geschichte beeinflussen....

IdeenSet Dossier 4 bis 8: Ich mit dir und ihr mit uns

Das "Dossier 4 bis 8: Ich mit dir und ihr mit uns" befasst sich mit den vielfältigen Möglichkeiten sozialen Lernens im Kindergarten und der Schule. Es zeigt auf, wie sich die Schülerinnen und Schüler anhand von didaktisch inszenierten Lernumgebungen mit sich selber und ihrer sozialen Gemeinschaft...

Klischeefrei macht Schule

Methoden-Set zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees....

"Es guets Nöis!"

Orientierungsaufgaben "Fragen, Handeln, Begründen": Aufgabe 2 - In exemplarischen Situationen Merkmale von Ritualen herausarbeiten - Ein eigenes Ritual aus dem Schulalltag beschreiben oder erfinden

Wow – das kann ich!

Orientierungsaufgaben "Fragen, Handeln, Begründen": Aufgabe 4 - Erfolgsfaktoren erkennen, begründen und mit eigenen Erfahrungen vergleichen - Möglichkeiten, mit Misserfolg umzugehen, erweitern - einen Trainingsplan für ein persönliches Ziel erstellen und umsetzen

Glückspilz oder Pechvogel?

Orientierungsaufgaben "Fragen, Handeln, Begründen": Aufgabe 3 - Auf Alltagssituationen aus einer optimistischen und pessimistischen Haltung reagieren - Haltungen durch konstruktive Handlungsmöglichkeiten verändern

Das ist doch wieder typisch

Orientierungsaufgaben "Wahrnehmen, Entscheiden, Argumentieren": Aufgabe 3 - Beschreibungen und Vorurteile unterscheiden - Mögliche Folgen von Vorurteilen beschreiben - Möglichkeiten zur Überwindung der Vorurteile finden

Die Philo-Kinder

MIT KINDERN AN GROSSEN FRAGEN DENKEN LERNEN...

Pages