Home

46 results found

Erde am Limit - Unser Planet im Zeitalter des Menschen

Jahr für Jahr steigt die globale Bevölkerungszahl rapide an. Lebensräume werden knapp und der Verbrauch von Ressourcen nimmt zu. Dabei stösst der Planet Erde an seine Kapazitätsgrenzen, was schwerwiegende Folgen für die Umwelt und Menschen hat....

Littering und Recycling: E-Learning-Tool

Neben den klassischen Schulunterlagen stellt die IGSU Schulen neu auch E-Learning-Materialien kostenlos zu Verfügung. Auch diese sind auf den Lehrplan 21 abgestimmt und beinhalten für die Zyklen 2 und 3 stufengerechte Materialien. Die E-Learning-Tools können sowohl als Hausaufgaben für den...

Ich und «das Andere»

Wer bin ich?  Warum haben wir Vorurteile? Wo verbergen sich in unserem Alltag diskriminierende Tendenzen? Was lässt sich gegen Diskriminierung unternehmen? Gerade in der Adoleszenz ist die Abgrenzung gegenüber von «Anderen» relevant für die Stärkung der Identität in der eigenen Gruppe. Für...

Der Merkantilismus

Orientierungsaufgaben "Europa und die Welt zu Beginn der Neuzeit": Aufgabe 6 - Einem Schaubild wesentliche Informationen entnehmen - Unterschiedliche Interessen zuordnen - In Brief aktuelle wirtschaftliche Probleme behandeln

Der Prunk von Versailles und die Armut des Volkes

Orientierungsaufgaben "Europa und die Welt zu Beginn der Neuzeit": Aufgabe 5 - Das Handeln von Herrschenden beschreiben und begründen - Staatsausgaben und ihre Finanzierung

Die Fahrten der Portugiesen und Spanier

Orientierungsaufgaben "Europa und die Welt zu Beginn der Neuzeit": Aufgabe 2 - Namen von Seefahrern nennen, Leistung zuordnen; Zusammentreffen zwischen Entdeckern und Kolonisierten darstellen

Virtuelle Projektbesuche - Gerechtigkeit weltweit

Stärkung der Arbeitsrechte in einer Textilfabrik in Nicaragua, Schule ohne Schranken für Kinder mit Behinderung in Simbabwe, Kunst gegen Gewalt in Kolumbien: Mittels der App «Actionbound» können Schüler/-innen sieben virtuelle Projektbesuche in anderen Ländern unternehmen. Thematisch drehen sich...

IdeenSet Flucht und Asyl

Über 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Tagtäglich wird in den Medien von Flüchtlingsströmen aus Afghanistan, Irak, Syrien, Somalia oder aus dem Kongo berichtet. Die Themen Flucht und Asyl sind in den Medien präsenter denn je. Das Ziel des IdeenSets ist es, die Themen Flucht,...

Ridoy - Kinderarbeit für Fussballschuhe

Der 12-jährige Ridoy lebt mit seinen Eltern und drei Geschwistern in Dhaka, Bangladesch. Um seine Familie zu unterstützen, arbeitet er seit zwei Jahren in einer der vielen Lederfabriken im Bezirk. Es ist eine schwere Arbeit, in einer extrem schmutzigen und verunreinigten Umgebung, die seine...

Umweltfreundlich Energie erzeugen

Allen Dimensionen der Nachhaltigen Entwicklung wird in dem klar strukturierten Lehrmittel Rechnung getragen. Der modulare Aufbau ermöglicht eine Gewichtung der eher physikalisch-technischen oder gesellschaftlichen Aspekte. Im Fokus steht die Energiewende in Deutschland. Der Bezug zur Schweiz...

Wie verändert der Verkehr den Kanton Luzern?

Mobilität gehört zum Alltag: Wir fahren mit Velo, Bus oder Bahn zur Schule, mit dem öffentlichen Verkehrsmittel oder Privatauto zur Arbeit und zum Einkaufen. Auch in der Freizeit sind viele unterwegs: Fahrrad, Bahn, Auto, Schiff oder gar Flugzeuge bringen Leute zu Ausflugsorten und in die Ferien....

Nachhaltige Fischerei - Wie geht das?

Unterrichtsmaterialien zum Thema nachhaltige Meeresnutzung und was wir alle tun können, um unsere Meere für die Zukunft zu schützen und zu erhalten. Die Website der gemeinnützigen Organisation MSC (Marine Stewardship Council) bietet ganze Unterrichtseinheiten, Faktenblätter, ein...

Dialogue en Route - Unterrichtseinheiten und Arbeitsblätter

«Dialogue en Route» lädt Schulklassen ein, die kulturelle und religiöse Vielfalt der Schweiz im Dialog zu entdecken. Auf thematischen Routen können urbane Religionslandschaften und ländliche Geschichtsräume erwandert werden. Vom Kloster zur Moschee, vom Museum zur Höhle, vom Asylzentrum zu den...

IdeenSet Fussball WM 2018 in Russland

3,2 Milliarden Menschen verfolgten 2014 die Fussball WM an ihren privaten Fernsehgeräten und es gibt keinen Grund anzunehmen, es würden 2018 weniger. Wie keine andere Sportart fasziniert der Fussball über alle Längen- und Breitenkreise hinweg, sowie quer durch alle Alterskategorien und sozialen...

Orientierungsarbeit Geschichte 7

Schwerpunkte: Entdeckungen und Eroberungen / Absolutismus...

Stereotyp: England (2/8)

Sie gelten als Gentlemen, die aber auch gerne mal über ihren Durst trinken. Dies bestätigen die Engländer sogar selber. Andere Vorurteile, wie die schlechte englische Küche, widerlegen sie jedoch mit einer grossen Portion Humor....

Stereotyp: Griechenland (8/8)

Den ganzen Tag faulenzen, viel Fleisch essen und Ouzo trinken: leben so die Griechen? Nicht ganz. Sie würden sich selber eher als entspannt und das viele Fleisch als Geste der Gastfreundschaft bezeichnen. Und was die Griechen anstelle von Ouzo lieber trinken, testet Knackeboul gleich selber....

Stereotyp: Italien (1/8)

Pasta und Pizza essen, mit 30 noch zuhause wohnen, Dolce Vita und die Mafia. Über unsere südlichen Nachbarn existieren viele Vorurteile. Die Italiener können Knackeboul nicht bei allen vom Gegenteil überzeugen....

Stereotyp: Deutschland (4/8)

Am Oktoberfest feiern die Deutschen ihre Liebe zum Bier in ausgelassener Weise, trotzdem gelten sie als humorlos und ordnungsliebend. Wenn jedoch die Ordnung so weit geht, dass Baumhäuser abgerissen und Spielplätze ummauert werden, regt sich auch bei den Deutschen Protest....

Stereotyp: Niederlande (7/8)

Sind die Niederländer, wenn sie nicht mit dem Camper unterwegs sind, ein Volk der Fahrradfahrer? Tatsächlich gibt es in Amsterdam 1,8 Fahrräder pro Einwohner. Der Camper hingegen ist nicht bei allen gefragt. Manchmal fahren ihn die Niederländer gar bewusst zu Schrott....

Pages