Home

618 results found

IdeenSet Postkoloniale Schweiz

Die Schweiz war keine Kolonialmacht. Die jüngsten Forschungen im Bereich der «postcolonial studies» zeigen aber, wie sehr auch die Schweiz in den Kolonialismus involviert war – sei es durch ökonomische Verflechtungen von Schweizer Fabrikanten, Händlern oder Finanzunternehmen in den...

Der Traum von der Neuen Welt: Der Aufbruch (1/2)

Im 19. Jahrhundert sind die vereinigten Staaten das Hauptziel der grossen Wanderbewegung. Viele Europäer verlassen ihre Heimat, in welcher ihr Leben von Armut und strengen bürokratischen Vorschriften bestimmt ist. Die USA hingegen locken mit günstigem Land und gut bezahlten Jobs....

Der Traum von der Neuen Welt: Die Grenzen (2/2)

Im Jahr 1907 versuchen über 1,2 Millionen Menschen, sich in den USA anzusiedeln: Der Höhepunkt der Einwanderungswelle ist erreicht. Nun beginnt die US-Regierung, die Einwanderung verschärft zu kontrollieren. Nur wer gesund ist, genügend Geld und einen gültigen Pass hat, darf einreisen....

Tatorte der Reformation: Verfolgt in Genf (8/8)

Nach seiner Flucht aus Paris soll Johannes Calvin Genf Reformieren. Er will aus der Stadt eine Bastion des Glaubens machen. Calvin führt ein strenges Regime, die Bevölkerung soll nur noch Beten und Arbeiten. Damit gewinnt er nicht nur Freunde....

Tatorte der Reformation: Erschlagen bei Zürich (7/8)

Eine im Glauben geeinte Schweiz: Das ist der Wunsch von Ulrich Zwingli, für den er gar den bewaffneten Kampf in Kauf nimmt. Der Zürcher macht sich stark für eine Umverteilung des kirchlichen Reichtums und schafft sich damit mächtige Feinde....

Tatorte der Reformation: Angeklagt zu Worms (3/8)

Das Jahr 1521. Am Reichstag in Worms soll Martin Luther vor seinen mächtigsten Gegnern seine Thesen widerrufen. Er weigert sich und wird verurteilt, vom Volk jedoch als Held gefeiert. Ab diesem Tag ist Luthers Leben nicht mehr sicher....

Tatorte der Reformation: Verbrannt in Konstanz (6/8)

Von 1414 bis 1418 findet in Konstanz der Kirchen-Konzil statt. Eingeladen ist auch der Reformator Jan Hus. Seine Forderung: Jeder soll der Kirche widersprechen dürfen. Er muss jedoch feststellen, dass niemand in Konstanz seine Meinung teilt....

Tatorte der Reformation: Verdächtigt in Erfurt (2/8)

Hier studiert Martin Luther Jura. Sein Studium bricht er jedoch ab, um ins Kloster zu gehen. Die Gründe dafür sind heute noch umstritten. Es gibt gar Gerüchte, dass Luther einen Kollegen im Duell getötet haben soll und daraufhin im Kloster Asyl suchte....

Tatorte der Reformation: Entführt auf die Wartburg (1/8)

Nach seiner Verurteilung am Wormser Reichstag versteckt sich Martin Luther auf der Wartburg. Er kann sich nur noch verkleidet bewegen und vertreibt sich die Zeit der Abgeschiedenheit mit Schreiben. Würde er entdeckt, wäre sein Leben in Gefahr....

Die Renaissance Teil 2

Technischer Fortschritt, Reisen in die Neue Welt und die Entstehung eines globalen Finanzmarktes: Die Entwicklungen der Renaissance waren richtungsweisend für die Menschheit. Sie liessen die Erde in neuem Licht erscheinen – jedoch nicht ohne Schattenseiten....

Die Renaissance Teil 1

Wissen, das im Mittelalter vergessen ging, wurde in der Renaissance wiedererlangt. Kunst und Architektur florierten, die «Maschine Mensch» wurde entdeckt und weckte das Interesse für Anatomie. Noch heute beeinflussen Erfindungen und Ereignisse aus dieser Zeit unser Leben....

Tatorte der Reformation: Gefangen in Köln (5/8)

Im Jahr 1527 spuckt Peter Fliesteden während der Messe im Kölner Dom auf den Boden. Damit stellt er sich gegen den mächtigen Klerus. Als Strafe statuiert dieser an Fliesteden ein Exempel – mit Wirkung: Erst 9 Jahre später wagt ein anderer Reformator sich aufzulehnen....

Tatorte der Reformation: Ausgehungert in Münster (4/8)

Am Kirchturm der Sankt-Lamberti-Kirche in Münster hängen drei Eisenkörbe. Sie zeugen von einem dunklen Zeitalter, als Jan van Leiden – selbsternannter König und Reformator – die Stadt mit eiserner Faust regierte....

Frachtschiffe – Schmutziger Motor der Globalisierung (2/2)

Ein grosses Containerschiff verbraucht täglich 380 Tonnen Treibstoff. Aus Kostengründen setzen die Transportfirmen oft auf schweres Heizöl, dessen Verbrennung für Mensch und Umwelt gravierende Folgen hat....

Wie gründe ich ein nachhaltiges Startup?

Die übergeordnete Fragestellung «Wie gründe ich ein nachhaltiges Startup?» soll die Schülerinnen und Schüler in einem Rollenspiel an das Gründen einer nachhaltiges Firma in Sri Lanka heranführen. Die Lernenden setzen sich in dieser Unterrichtseinheit mit der Produktion eines nachhaltigen Produkts...

Die wahren Amazonen: Wikingerinnen (4/4)

Die Funde von mittlerweile fast 30 Frauengräbern mit Kriegsausrüstung lassen nur einen Schluss zu: Bei den Wikingern waren längst nicht nur die Männer auf Raubzug. Ehrgefühl und ein starker Wille sorgten dafür, dass auch Frauen zu grossen Kriegerinnen werden konnten....

H2O - Kreislauf des Wassers: Die globale Wasserkrise (2/3)

Durch die rasante Ausbreitung der Städte, die intensive Landwirtschaft und die Rodung von Waldflächen haben die Menschen geschafft, den globalen Wasserkreislauf aus dem Gleichgewicht zu bringen. Das führt an manchen Orten zu vermehrten Überschwemmungen, an anderen zu langen Trockenphasen und...

H2O - Kreislauf des Wassers: Wege aus der Krise (3/3)

Während an manchen Orten das Wasser zu knapp ist, gibt es an anderen viel zu viel. Der einzige Ausweg aus dieser Krise ist ein radikales Umdenken. Denn nur durch einen schonenden Umgang mit der wichtigsten Ressource auf der Erde, können die Probleme gelöst werden....

Erde am Limit - Unser Planet im Zeitalter des Menschen

Jahr für Jahr steigt die globale Bevölkerungszahl rapide an. Lebensräume werden knapp und der Verbrauch von Ressourcen nimmt zu. Dabei stösst der Planet Erde an seine Kapazitätsgrenzen, was schwerwiegende Folgen für die Umwelt und Menschen hat....

H2O - Kreislauf des Wassers: Der blaue Planet (1/3)

Weder unser Körper noch sonst ein Organismus auf der Erde würde ohne Wasser funktionieren. Doch Wasser folgt seinen ganz eigenen Regeln. Es bleibt selten lange in einem Zustand oder an einem Ort – und spendet so rund um den Globus Leben....

Pages