Home

776 results found

Unsere Wälder: Die Sprache der Bäume (1/3)

Sie kommunizieren miteinander, pflegen Beziehungen und kümmern sich um ihren Nachwuchs. Bäume sind soziale Wesen. Ihre Sprache besteht aus komplexen chemischen Botenstoffen, die durch die Luft oder das «Wood Wide Web» der Pilze transportiert werden....

Unsere Wälder: Ein Jahr unter Bäumen (2/3)

Mit den Jahreszeiten ändern sich die Anforderungen an die Bäume und Tiere des Waldes. So steht den Bodenpflanzen nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung, um die Energie der Frühlingssonne zu nutzen. Und im Herbst müssen einige Tiere pünktlich zum ersten Schnee ihren Stoffwechsel herunterfahren....

Unsere Wälder: Im Reich des Wassers (3/3)

Wenn es regnet, saugen Waldboden und Baumwurzeln das Wasser auf wie ein Schwamm. Sie speichern es für trockene Zeiten und filtern auf natürliche Weise einen Grossteil unseres Trinkwassers. Doch so sehr die Bäume das Wasser brauchen – zu viel davon kann ihren Tod bedeuten....

Themendossier Klimawandel, Klimaschutz und Klimapolitik

Ursachen und Folgen des Klimawandels stellen aktuell eine der bedeutendsten, globalen Herausforderungen dar. Die Auseinandersetzung mit Fragen der Klimaveränderungen auf lokaler und globaler Ebene, mit den Folgen für die Lebensweise von Pflanzen, Tieren und Menschen und mit Massnahmen der...

Themendossier Respekt statt Rassismus

Diskriminierung und Rassismus sind soziale Probleme, die auch im Klassenzimmer und auf dem Schulhof auftreten. Während ihrer Schulzeit leben die Schülerinnen und Schüler in einer Umgebung, in der Vielfalt die Norm ist und die Beziehungen unter Gleichaltrigen nicht immer reibungslos funktionieren....

Themendossier Biodiversität

Biodiversität spielt beim Funktionieren von Ökosystemen eine grosse Rolle. Intakte Ökosysteme sorgen für fruchtbaren Boden, liefern uns Nahrung, sauberes Wasser, Holz, Substanzen zur Herstellung von Medikamenten etc. Mit dem Verlust an Biodiversität wird der vielfältige Nutzen geschmälert, den...

Die Steinzeit

Die ersten Geröllgeräte der Menschheitsgeschichte sind über 2 Millionen Jahre alt. Doch so richtig beginnt die Reise unserer Vorfahren in Richtung Zivilisation erst mit der Erfindung des Faustkeils und mit der Zähmung des Feuers....

Globales Lernen: Arbeit und Leben

Die Schüler/-innen befassen sich im Rahmen eines Projektes mit der Arbeit und deren Auswirkungen auf das Leben. Zunächst steht der Wandel der Arbeit zwischen 1950 und heute im Zentrum, danach wird die Arbeit in Relation zur übrigen Lebenszeit gestellt. Schliesslich erforschen die Schüler/-innen,...

Was ist eine Sucht und ab wann ist man süchtig?

Ob Alkohol, Shopping, Zigaretten oder Games: Süchtig werden kann man von vielen verschieden Stoffen oder Tätigkeiten. Dabei hat nicht jede Sucht die gleichen Ursachen und Folgen. Wie sich so eine Abhängigkeit entwickeln kann, erklärt Reena am Beispiel der Gamesucht....

Schoko-Alarm

Das Lernmedium liefert auf vielfältige Weise theoretisches und praktisches Wissen zur Herstellung von Schokolade und Herkunft der Zutaten. Nach einem einleitenden Kapitel lernen die Schüler/-innen mit Daniel aus der Elfenbeinküste (Anbaugebiet von Kakao) die Aufgaben der Bauern im Jahresverlauf...

Transkulturelle Gewaltprävention und Gesundheitsförderung

«Wenn Kinder erleben, dass ihre Grenzen geachtet werden und sie ohne Gewalt aufwachsen können, werden sie später zu einer Gesellschaft beitragen, die frei von Rassismus, Vorurteilen und Benachteiligung von Menschen ist. Dies wiederum fördert die gesundheitliche Chancengleichheit von Kindern......

Faires Spielzeug & Spielzeugproduktion

Die auf zwei Lektionen angelegte Unterrichtseinheit befasst sich auf vielseitige, oft spielerische Weise mit dem Thema Spielzeug. Sie bietet Hintergrundinformationen, Methoden, didaktische Hinweise und Kopiervorlagen. Die Schüler/-innen setzen sich mit dem Wert von Spielzeug auseinander, sammeln...

Mahlzeit - Globales Lernen rund um die Themen «Ernährung, kritischer und ethischer Konsum»

«Weltbrause Cola», «Marktplatz im Klassenzimmer», «mit 14 Gerichten durch die Zeit», «von schwarzen Karotten und gelben Tomaten», «Ernährungskrimi: Wie werden wir alle satt?» oder «Kompost – die grosse Chance für Biomüll»... So heissen einige Module, die im Handbuch vereint sind. Sie nehmen in...

Klimagarten – Gartenklima

Mit einfach durchzuführenden und aussagekräftigen Experimenten loten die Schülerinnen und Schüler die Wechselwirkungen zwischen Garten und Klima aus. So wird das abstrakte Themenfeld Klimawandel, Klimaschutz, Klimaanpassung mit etwas verknüpft, das die Lebenswelt von Kindern direkt berührt. Zudem...

Wie funktioniert unser Gehirn?

Der Computer des Körpers – wie das Gehirn auch genannt wird – übernimmt viele Funktionen. Es sorgt dafür, dass das Herz schlägt oder dass wir atmen. Aber dank ihm können wir auch Dinge lernen, etwas riechen oder hören. Was das Gehirn sonst noch alles kann, erklärt dir Reena....

Warum schwimmt ein Schiff?

Dass tausende Tonnen schwere Schiffe nicht sinken, hängt mit ihrer Form zusammen. Wie diese aussehen kann und was es mit der Gewichts- und Auftriebskraft auf sich hat, findet Reena im Clip und Klar Labor heraus....

Warum ist es nicht überall auf der Welt gleich spät?

Wenn wir in der Schweiz zu Mittag essen, gibt es in Indien schon fast Abendessen. Doch warum ist es nicht überall auf der Welt gleich spät? Und was hat die Weltzeit mit den Zeitzonen zu tun? Die Antworten auf diese Fragen hat Raphi....

Bionik: Was schaut sich der Mensch von der Natur ab?

Wenn Bartgeier Flugzeugbauer inspirieren oder Materialforscher durch die Lotusblume auf neue Ideen kommen, spricht man von Bionik. Was genau es mit diesem Forschungsfeld auf sich hat und warum die Natur ein tolles Vorbild ist, weiss Raphi....

Comic zum Thema Schokolade

Ein witziger und lehrreicher Comic über den Weg einer Kakaobohne im Süden zur Schokolade im Regal....

Wolkenfrüchte - Plody Mraku

Auf einer Lichtung mitten in einem Wald lebt eine Gemeinschaft von kleinen pelzigen Wesen. Ab und zu fallen leuchtend orange Wolkenfrüchte vom Himmel, welche von den Pelzwesen mit Freudentänzen empfangen werden, denn sie dienen ihnen als Nahrung und als Lichtquelle. Als jedoch die Wolkenfrüchte...

Pages