Home

39 results found

Film zur Wiederansiedlung und Förderung des Frauenschuhs

Der Frauenschuh ist eine eurosibirische Orchideenart, die inzwischen in Europa sehr selten anzutreffen ist. Wo sie vorkommt ist das Ökosystem noch intakt. Der Frauenschuh kann als Flaggschiff-Art für Artenschutz und Biodiversität bezeichnet werden. Einige Standorte in Obwalden waren wesentlich...

BISA Bioversität im Schulalltag

Das Anliegen des BISA-Projekts ist die Vermittlung von Artenkenntnis über einheimische Tiere und Pflanzen. Nach dem Motto "Man sieht nur was man weiss!" (Johann Wolfgang von Goethe 1749 - 1832) versucht die Webseite das Artenwissen bei Lernenden zu trainieren BEVOR sie eigene Beobachtungen in der...

Biodiversität im Naturraum Schule - Aktionsmodule und Unterrichtsmaterial

Das Programm «Biodiversität im Naturraum Schule» unterstütz Primarschulen bei der ökologischen Aufwertung ihrer Areale. Sechs Aktionsmodule und Unterrichtsmaterial stehen als PDFs zur Arbeit mit der Klasse zur Verfügung. Die Aktionsmodule leiten an zur Gestaltung von Kleinstrukturen ...

Themendossier Biodiversität

Biodiversität spielt beim Funktionieren von Ökosystemen eine grosse Rolle. Intakte Ökosysteme sorgen für fruchtbaren Boden, liefern uns Nahrung, sauberes Wasser, Holz, Substanzen zur Herstellung von Medikamenten etc. Mit dem Verlust an Biodiversität wird der vielfältige Nutzen geschmälert, den...

Bienen: Gärten mit und ohne Gift

Wenn Bienen Pestizide aufnehmen, können sich diese im ganzen Volk ausbreiten. Die Pestizide stammen oft auch aus Gärten, wo damit Blattläuse bekämpft werden. Wer dagegen den Garten der Natur überlässt, erfreut sich bald an einer wilden Blumenwiese und tut den Bienen einen grossen Gefallen....

Bienen: Pestizide schaden Bienen

Ab Mitte Juni finden Bienen kaum noch Blüten, dafür umso mehr Gift in Form von Pestiziden. Besonders in der Schweiz. Hier werden wegen des Weinanbaus fast doppelt so viel Pestizide versprüht wie im Ausland. Sehr zum Leidwesen der Bienen. Ganze Völker schwärmen aus und kommen nicht mehr zurück....

Wo möchtest du im Kanton Luzern leben?

«Stadt» und «Land» sind klassische Gegenpole, mit denen verschiedene Lebensräume unterschieden werden. Damit verbunden sind unterschiedliche Lebensformen, die sich beispielsweise im Hausbau, im Erwerb und in Freizeitformen, aber auch in der politischen Kultur zeigen. Die Stadt oder das Dorf auf...

Bienen: Die Frage der Bienen

Bienen brauchen Nektar, den sie in Blüten finden. Doch die Anzahl Blumenwiesen hat in der Schweiz in den letzten 50 Jahren stark abgenommen. Ersetzt wurden diese mit «grünen Wüsten», die für die Bienen ein lebensfeindlicher Ort sind....

Wie stark wollen wir in die Natur eingreifen?

Die übergeordnete Fragestellung dieser Unterrichtseinheit (UE) lautet «Wie stark wollen wir in die Natur eingreifen? Damit setzt die Fragestellung bei einem Kernanliegen des Fachs NMG an – die verantwortungsvolle Gestaltung der Beziehung vom Menschen zur Natur. Die genannte Fragestellung führt zu...

Die goldene Alchemilla - Ein Planspiel zum Thema Biodiversität

In diesem Planspiel zur Biodiversität dreht sich alles um die Nutzung und den Erhalt einer endemischen Pflanze namens Alchemilla. Die vielfältige Verwendung und Vermarktung der Pflanze hat der Region zu Wohlstand und Renommee verholfen. Die Spielenden schlüpfen nun in die Rolle von vier...

Unser Land und die Natur: Wie der Wald zurückkommt

1871 wurde mit dem Bau des Gotthardtunnels begonnen – die Initialzündung für den Ausbau des Schweizer Schienennetzes. Da sich mit der Bahn Steinkohle einfach transportieren liess, sank die Nachfrage nach Holz. So wurde die Rückkehr des Waldes eingeläutet....

Unser Land und die Natur: Armut, Krieg und Ausrottung

Hungersnöte, Kriege und Naturgewalten – das 19. Jahrhundert war kein einfaches für die Schweizer. Im Kampf gegen den Hunger wurden Flüsse begradigt und Landwirtschaftsflächen vergrössert. Zum Schutz der Nutztiere vergiftete man Wölfe und Bären – mit gravierenden Folgen für die Natur....

Unser Land und die Natur: Vom Wald zum Weideland

Im 13. und 14. Jahrhundert wuchs die Schweizer Bevölkerung. Mehr Menschen mussten ernährt werden. Die Viehbestände nahmen zu, und die Bergbevölkerung benötigte dringend mehr Weideland. Dieses wurde durch Waldrodungen gewonnen – die Folgen für Natur und Mensch waren einschneidend....

Unser Land und die Natur: Ritter, Jäger, Sennen

1315 hatte die Macht fremder Fürsten in der Urschweiz ihren Zenit überschritten. Aufgrund ihrer politischen Unabhängigkeit hatten die Bauern in der Eidgenossenschaft das Recht, Waffen zu tragen und zu jagen. Dies bekamen vor allem die Bären und Wölfe zu spüren....

Agriscuola - die Unterrichtsseite zu Landwirtschaft und Ernährung

Homepage des Landwirtschaftlichen Informationsdienstes (LID) zu Unterrichtsmaterialien (insbesondere zu Biodiversität, Landschaftsschutz etc.) und Exkursionsvorschlägen.  

Insekten : die vier Jahreszeiten der Insekten

Inhalt der Ressource : Typische Merkmale der Insekten, einfache Klassierung, Lebensräume, Gefährdung und Schutz. Arbeitsblätter, kreative Aktivitäten und Beobachtungsaufträge für alle vier Jahreszeiten.

Geführte Wanderung : der Wald

Mit der Schulklasse unterwegs im Kanton Freiburg. Unterwegs mit einem Wanderleiter entdeckt ihr einen Tag lang den Wald und seine Besonderheiten. Wir nehmen ein komplexes und aufregendes Ökosystem wahr und beobachten die Vielfalt und die Interdependenz der Lebewesen. In der Gruppe erforschen wir...

Blumenwiesen

Farben und Gerüche einer typischen Blumenwiese, Artenvielfalt, Bewirtschaftung zur Förderung von Blumenwiesen, Gefährdung durch Intensivierung und Überbauung. Tipps zur Förderung der Blumenwiesen. Arbeitsblätter, sinnliche und kreative Aktivitäten, Beobachtungsaufträge.

Biodiversität im Wald

Bedeutung des Waldes für Tiere und Pflanzen, Baum- und Waldzyklus, Totholz und seine Bewohner, Biodiversität im Wald. Hintergrundinformationen für Lehrpersoonen und Arbeitsblätter und Aktivitäten für drinnen und draussen.

Biodiversität : jede Art hängt von anderen ab

Biodiversität und ihre Bedeutung für die Ökosysteme und die Menschen, Gefährdung und Schutz der Biodiversität. Kreative und ganzheitliche Aktivitäten und Arbeitsblätter für drinnen und draussen.

Pages