Home

204 results found

Ordnung ist das halbe Leben! : Atelier über die Klassifizierung der Tiere

In diesem, von einer Animatrice geführten Atelier für Klassen der 5-8H werden die Kinder an die Thematik der Klassifizierung der Tiere herangeführt. Durch Beobachten und Lösen von Aufgaben stellen sie sich folgende Fragen: Warum klassifiziert man Tiere? Wie und nach welchen Kriterien erfolgt...

Leben im Schloss

Das Atelier im Museum für Kunst und Geschichte Freiburg (MAHF) gliedert sich in zwei Phasen: ...

Von der Fliege zum Drachen : die Tiere des Museums

Ihre SuS machen sich auf die Suche der zahlreichen Tiere, die sich in den Werken des Museums für Kunst und Geschichte Freiburg verbergen, wie eine verblüffend realistische Fliege, ein rennender Wolf oder der Drachen des hl. Georg. Teils gemalt, teils in Holz geschnitzt, teils in Sandstein gehauen...

Das Porträt

Während der Besichtigung des Museums für Kunst und Geschichte Freiburg entdecken die SuS die gemalten oder skulptierten Porträts vom 17. Jahrhundert bis heute. Das kunstvolle Porträt eines Königs, die Spontaneität eines Mädchens, historische oder mythologische Figuren, Selbstbildnisse …...

Zur Zeit von Fries

Das Atelier im Museum für Kunst und Geschichte Freiburg gliedert sich in zwei Phasen: ...

Jean und Niki

Wer waren «Jean» und «Niki»? Die Besichtigung des Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle bringt den SuS die Kunst von Jean Tinguely und Niki de Saint Phalle auf spielerische, interaktive Weise nahe. Betrachten, nachforschen, Details einzelner Werke studieren, eine mobile Skulptur nachahmen,...

Rebellische Künstler

Der Workshop im Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle lässt die Teilnehmenden in das Leben und Werk von Jean Tinguely und Niki de Saint Phalle eintauchen und macht sie vertraut mit deren durch Bewegung, Geräusche und Farben geprägten Werken, mit ihren Rebellionen und ihren sozialen Kämpfen....

Charivari!

Charivari! lädt die Klasse ein, die Bewegung zu erkunden, die im Zentrum von Tinguelys Kunst steht. Auf spielerische, interaktive Weise entdecken die SuS die Werke des Künstlers in visueller und auditiver Hinsicht, wobei dem Mechanismus der Maschinen besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird. Die...

Mythologie : die Geschichte von Ikarus

In diesem Atelier hören die Schülerinnen und Schüler die Geschichte von Ikarus: Was ihn mit dem Labyrinth des Minotaurus verband und wie er auf seinem spektakulären Flug der Sonne zu nah kam. ...

Les contes mythologiques : l'histoire d'Icare et la statuette de Vallon

Les élèves commencent par visiter le Musée romain de Vallon, principalement le rez-de-chaussée, qui accueille son exposition permanente, avec un parcours illustré par une douzaine de vitrines. Lors de la visite du Musée, l’animateur/l’animatrice racontera aux élèves, de manière interactive, le...

Schreiben wie die Römer

Das Atelier führt die Schülerinnen und Schüler in die Welt des Schreibens in der Antike ein. ...

Römisches Mosaik

Das « Mosaiken-Museum », wie man es auch hätte nennen können, ist prädestiniert für ein Angebot mit direktem Bezug zu seinen kunstvoll gelegten Fussböden. So liess sich eine Gruppe der Kulturvermittler des Musée romain von Vallon von einem spezialisierten Kunsthandwerker in die Technik des...

Römische Wandmalerei

Das Musée romain von Vallon bietet ein Atelier an, das in direktem Bezug zu seinen Wandmalereien steht. Dieses Angebot ist zugleich lehrreich und macht Spass, ganz im Sinne von spielerischem Lernen. Der Museumsbesuch bietet den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, Fragmente von echten...

Fribourg au temps de Fries

L'atelier au Musée d'art et d'histoire de Fribourg se déroule en 2 phases : la découverte et la création. Pendant la visite de l'exposition permanente, les élèves découvrent l’œuvre du grand peintre fribourgeois Hans Fries, dans son contexte artistique et historique. Lors de l'atelier de création...

La fresque romaine

Le Musée romain de Vallon offre une animation directement en lien avec l’ornementation de ses murs. Cette animation est didactique et ludique à la fois, dans l’intention d’apprendre en s’amusant. Ainsi, la visite du Musée permet aux élèves de voir de véritables fragments de peintures murales...

Theatermasken

In diesem Atelier im Musée romain de Vallon begegnen die Schülerinnen und Schüler den Theatermasken, die auf dem Mosaik von «Bacchus und Ariane» abgebildet sind: die Masken der Tragödie, Pantomime und Komödie. Die Kinder tauchen dabei ein in die Welt des antiken Theaters und basteln ihre eigene...

Village lacustre de Gletterens : couteau à moissonner

Durant cet atelier au Village lacustre de Gletterens, les élèves pourront s'approprier et consolider des notions déjà étudiées en classe. Ils seront plongés dans le Néolithique de façon concrète grâce à la fabrication d'un objet emblématique, abondamment retrouvé en fouilles archéologiques. ...

Village lacustre de Gletterens : vannerie spiralée

Durant cet atelier au village lacustre de Gletterens, les élèves pourront s'approprier et consolider des notions déjà étudiées en classe. Ils seront plongés dans le Paléolithique de façon concrète grâce à la fabrication d’un objet d'usage courant retrouvé en fouilles archéologiques. ...

Village lacustre de Gletterens : cordelette

Durant cet atelier au village lacustre de Gletterens, les élèves pourront s'approprier et consolider des notions déjà étudiées en classe. Ils seront plongés dans le Paléolithique de façon concrète grâce à la fabrication d’un objet d'usage courant retrouvé en fouilles archéologiques. ...

Village lacustre de Gletterens : bourse en cuir

Durant cet atelier au village lacustre de Gletterens, les élèves pourront s'approprier et consolider des notions déjà étudiées en classe. Ils seront plongés dans le Néolithique de façon concrète grâce à la fabrication d'un objet emblématique, retrouvé en fouilles archéologiques. ...

Pages