Was passiert mit dem Licht, bevor wir es sehen?

Preview image for LOM object Was passiert mit dem Licht, bevor wir es sehen? CC by-nc-sa 3.0
Diese Unterrichtseinheit setzt verschiedene optische Phänomene und Gesetzmässigkeiten ins Zentrum, bei denen Licht eine bedeutende Rolle spielt. Schülerinnen und Schüler sollen mithilfe der Optik ihre Umwelt in einem grösseren Rahmen erkunden. Die Reflexion von Lichtstrahlen auf einer Oberfläche machen wir uns jeden Tag zunutze, wenn wir uns am Morgen im Spiegel betrachten. Aber nicht nur im Badezimmer sind Spiegel von Bedeutung, auch im Strassenverkehr können sie wahre Lebensretter sein. Gerade für Primarschülerinnen und Schüler ist es wichtig, die Gesetze zur Spiegelung zu kennen, um beim Velofahren Gefahren vorbeugen zu können. Durch die Verzerrung und Veränderung der Grösse des Spiegelbildes bei gekrümmten Spiegeln, ergeben sich häufig optische Täuschungen. Dennoch werden gekrümmte Spiegel bei Autos und Lastwagen angebracht, um den „toten Winkel“ zu minimieren. Auch hier stecken physikalische Gesetzmässigkeiten dahinter. Wissen über die Gefahren von energiereicher UV-Strahlung hilft der Schädigung der Haut vorzubeugen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, ihre Augen und ihre Haut zu schützen, indem sie Sonnenbrillen und Kleidung auf ihren UV-Schutz hin untersuchen können. Allgemein bieten optische Phänomene und Täuschungen, verursacht zum Beispiel durch die Brechung des Lichts an der Grenze zwischen Luft und Wasser, Anregungen zum Nachdenken. Sie verblüffen und locken Fragen hervor, wodurch bei Lernenden die Neugier und die Motivation für die Naturwissenschaften erhöht werden. Das Erkunden dieser Phänomene mit Experimenten fördert das naturwissenschaftliche Denken.

Einheiten:

- Licht und Schatten
- Rückspiegel
- Lupen aus Wasser und Glas
- Sonnenlicht
- Lichtbrechung

Diese Unterrichtseinheit ist Bestandteil der Plattform mint-erleben.lu.ch mit zahlreichen weiteren Unterrichtseinheiten rund um MINT.Das Online-Lehrmittel ist ohne Login zugänglich. Luzerner Lehrpersonen und Studierende können im Login-Bereich auf ergänzende Informationen und diverse Downloads zugreifen.

General information

Educational information

Learning resource typesWebsite
Target audienceTeachers
Schoolmanagers
Learning timeMore than five lessons
Education contextCompulsory education

Lehrplan 21

Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Identität, Körper, Gesundheit - sich kennen und sich Sorge tragen
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären

Resource information

Rights

CostNo
LicenseAlle Rechte vorbehalten

Technical information

Technical requirements-