Praxismappe : Jugendliche entwickeln Lebensmittelprodukte

Preview image for LOM object Praxismappe : Jugendliche entwickeln Lebensmittelprodukte
Unterrichtsmodule zur Vermittlung von Ernährungs- und MINT-Kompetenzen.
Die Praxismappe enthält erprobte Module, Anleitungen und Arbeitsunterlagen rund um das Thema Lebensmittelproduktion respektive Produktentwicklung (Entwicklung innovativer Lebensmittel bis hin zum marktreifen Produkt). Dabei können sowohl einzelne Module ausgewählt als auch die gesamte Produktentwicklung umgesetzt werden. Ziel ist, einerseits das Interesse an Forschung, Naturwissenschaften und Lebensmitteltechnologie zu wecken und andererseits Ernährungskompetenzen und Ernährungswissen zu erweitern.

Die Praxismappe gliedert sich in drei grosse Bereiche: Der erste Teil enthält Module, die dazu anregen sich selbst und die Zielgruppe «Jugendliche» näher kennenzulernen. Hier erforschen die Lernenden ihr eigenes Ernährungsverhalten sowie das von Gleichaltrigen. Der zweite Teil fokussiert die Produktentwicklung neuer Lebensmittel bis hin zum Prototypen und Durchführen sensorischer Prüfungen. In den Zusatzmodulen des letzten Teils werden neben marktwirtschaftlichen Fragestellungen auch soziale, ökologische und gesundheitliche Fragen im Zusammenhang mit der Lebensmittelproduktion und dem Konsum aufgeworfen.