Jonglieren

Preview image for LOM object Jonglieren CC by-nc-sa 3.0
Die regelmässigen Jonglier-Bewegungen führen zu selbstvergessenem Tun, das entspannend wirkt. Zudem aktiviert die körperliche Tätigkeit das Herz-Kreislaufsystem und verbessert dadurch die Durchblutung des Gehirns. Das optimale Leistungs- und Konzentrationsvermögen wird so «spielend» wieder erlangt. Jonglieren eignet sich bestens als Kurzpause, als Auflockerungs- und Ergänzungsposten im Unterricht oder für Auswechselteams im Sportunterricht.

Das Lernprogramm im handlichen Postkartenformat wird mit Zeichnungen veranschaulicht. Die Bewegungsaufgaben sind den folgenden Bereichen zugeordnet:– Jonglieren mit einem Ball– Jonglieren mit zwei Bällen– Jonglieren mit drei Bällen – Kaskade lernen– Jonglieren mit drei Bällen – Variationsformen

General information

Publisherbm-Sportverlag
LanguageGerman

Educational information

Learning resource typesOther
Target audienceTeachers
Schoolmanagers
Learning timeUnknown
Education contextCompulsory education

Classification Systems

School context
Disciplines

Lehrplan 21

Bewegung und Sport Darstellen und Tanzen Darstellen und Gestalten
Bewegung und Sport Darstellen und Tanzen Darstellen und Gestalten
Bewegung und Sport Darstellen und Tanzen Darstellen und Gestalten
Bewegung und Sport Darstellen und Tanzen Darstellen und Gestalten
Bewegung und Sport Darstellen und Tanzen Darstellen und Gestalten

Resource information

Rights

CostYes
LicenseAlle Rechte vorbehalten

Technical information

Technical requirements-

To the resource

URLJonglieren