Globales Lernen: Haben wir eine globale Schutzverantwortung?

Preview image for LOM object Globales Lernen: Haben wir eine globale Schutzverantwortung?
Eingreifen oder nicht? Libyen und Syrien sind aktuelle Beispiele, die zeigen, dass dieser Entscheid von verschiedensten Interessen und Überlegungen beeinflusst wird. Die Lernenden befassen sich mit dem UN-Beschluss «responsibility to protect» (Verpflichtung zum Schutz der Bevölkerung) und gehen dem Phänomen der Neuen Kriege und allgemein dem Thema weltweite Gewalt nach. In diesem Zusammenhang stehen auch die Themen Ressourcen, Drogenhandel und Cyberwar zur Diskussion. Das Lernmittel umfasst ausführliche didaktische Hinweise und vertiefende Aufgabenstellungen.

Educational information

Learning resource typesText
Target audienceLearners
Teachers
Target audience's age17-20
Education contextPost-compulsory education

Resource information

Rights

CostNo
LicenseAlle Rechte vorbehalten

Technical information

Technical requirements-

To the resource

URLLink to resource