Das krumme Ding mit der Banane - Soziale Auswirkungen des weltweiten Bananenhandels

Preview image for LOM object Das krumme Ding mit der Banane - Soziale Auswirkungen des weltweiten Bananenhandels
Die Banane ist die meist exportierte Frucht weltweit. Sie werden in Entwicklungsländern angepflanzt, von dort in die Industrieländer exportiert und dort konsumiert. Bananen sind seit Jahrzehnten eine wichtige Einkommensquelle für hunderttausende Familien in zahlreichen Entwicklungsländern. Die Bananenproduzent/innen haben allerdingts mit mit niedrigen Preisen und daraus resultierenden schlechten sozialen und ökologischen Anbaubedingungen zu kämpfen. Das Lehrmittel geht folgenden Leitfragen nach: Welchen Einfluss haben (deutsche) Supermärkte auf die sozialen Rechte, Arbeitsbedingungen und Löhne in Bananen exportierenden Ländern? Wie kann Europa dazu beitragen, die Rechte der Produzent/innen entlang der Wertschöpfungskette zu stärken?

Educational information

Learning resource typesText
Target audienceLearners
Target audience's age13-20
Education contextCompulsory education
Post-compulsory education

Resource information

Rights

CostNo
LicenseAlle Rechte vorbehalten

Technical information

Technical requirements-

To the resource

URLLink to resource