Wie die Mauer fiel

Preview image for LOM object Wie die Mauer fiel
Am 9. November 1989 fällt in Berlin überraschend die Mauer – eines der bedeutendsten Ereignisse des letzten Jahrhunderts. Mehr als 28 Jahre lang hatte der Eiserne Vorhang Familien, Freunde und Liebende – ja die ganze Welt – getrennt.

Educational information

Pedagogical descriptionDie Berliner Mauer war während des Kalten Krieges das Symbol für die Teilung der Welt. An keinem anderen Ort offenbarte sich die Spaltung zwischen Ost und West dramatischer als in Berlin. An keinem anderen Ort stand die Welt näher am Abgrund einer atomaren Katastrophe.
Der Film spannt zeitlich einen weiten Bogen von 1945 bis 1990. Dies in 26 Minuten. Das heisst, die Geschichte der Berliner Mauer wird umfassend, allerdings in stark komprimierter Form dargestellt. Durch seine dichte Struktur und Gestaltung bietet der Beitrag hervorragende Einstiegsmöglichkeiten in die verschiedenen Aspekte der Thematik. Er eignet sich aber auch als Zusammenfassung zum Abschluss einer ganzen Lektionenreihe über Deutschland während des Kalten Krieges (BRD – DDR, Status von Berlin, Berliner Mauer).
Ein sinnvoller Einsatz des Films erfordert einiges Vorwissen bzw. weiterführende Fragestellungen, Ergänzungen und das Setzen von Schwerpunkten. Zur Thematik gibt es zahlreiche Zusatzmaterialien, literarische und wissenschaftliche Darstellungen, Fotos, Filme und spezielle Websites.
Learning resource typesImage
Text
Video
Demonstration
Enquiry-oriented activity
Exercise
Lesson plan
Presentation
Target audienceTeachers
Education contextCompulsory education
Post-compulsory education

Resource information

Rights

CostNo
LicenseNutzungsbedingungen SRF

Technical information

Technical requirements-
Location

To the resource

URLWie die Mauer fiel