Wie wird die Stadt satt?

Preview image for LOM object Wie wird die Stadt satt?
Video on Demand VoD (kostenpflichtig). Wie kann die wachsende Zahl von Menschen trotz Urbanisierung und steigendem Wohlstand auch in Zukunft mit ausreichend Nahrung versorgt werden? Der Film beleuchtet diese Frage sowohl im lokalen als auch globalen Kontext. Er stellt zwei fundamental unterschiedliche Ansichten einander gegenüber: industrielle, zentralisierte Nahrungsmittelproduktion in Stadtnähe mit Gewächshäusern und Massentierhaltungs-Ställen auf der einen Seite, biologischer Landbau und regionale Wirtschaftskreisläufe auf der anderen Seite. Repräsentiert werden die Haltungen vom holländischen Experten für industrielle Landwirtschaftssysteme Peter Smeets bzw. dem deutschen Bio-Landwirt und Agrarwissenschaftler Felix zu Löwenstein. Entsprechend dienen als Beispiele Betriebe und Modelle aus Holland und Deutschland. Kurz thematisiert werden auch ein Vertrags-Anbaumodell in Indien sowie die Beweggründe einer Urban Gardening-Gruppe in Berlin. Mit pädagogischem Begleitmaterial (PDF).

Educational information

Pedagogical descriptionDas didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
Learning resource typesText
Video
Target audienceLearners
Teachers
Target audience's age16-99
Duration00:32:00
Education contextPost-compulsory education

Resource information

Rights

CostYes
LicenseAlle Rechte vorbehalten

Technical information

Technical requirements-