Der Niger-Fluss stirbt

Preview image for LOM object Der Niger-Fluss stirbt
Video on Demand VoD (kostenpflichtig). «Der Niger-Fluss stirbt» veranschaulicht die dramatischen Folgen des globalen Klimawandels in Afrika, beziehungsweise in Niger. Alfari wohnt am Ufer des Flusses Niger und erzählt, wie er vom Fischer zum Gemüsebauer wurde. Da der Fluss langsam austrocknet, gibt es immer weniger Fische zum Fangen, was den Fischer dazu zwang, sich auf den Gemüsebau zu spezialisieren. Der Lebensraum am Fluss wird jedoch immer kleiner, und so müssen die Bewohner des Ufers ihre kleine Ernte gegenüber den Nilpferden verteidigen. Denn auch sie werden in ihrer Nahrungssuche eingeschränkt. Im Gegensatz zu den Bewohnern geniessen die Nilpferde jedoch vom Staat ein gewisses Ansehen: Sie sind geschützt und dürfen nicht gejagt werden. Gemäss Alfaris Aussagen werden die Nilpferde geschützt, um den Tourismus anzukurbeln, während die Bewohner um ihr Überleben kämpfen.

General information

Educational information

Pedagogical descriptionFilmsprachen sind Songhai und Djerma mit Untertitel auf Deutsch, Französisch und Englisch

Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.

Lernziele:
(1) Reflexion globaler Zusammenhänge anhand eines konkreten Beispiels aus der Sahelzone
(2) Kenntnisse über die Auswirkungen des Klimawandels in klimatisch sensiblen Regionen, insbesondere die Problematik der Desertifikation
(3) Analyse von Nutzungskonflikten zwischen Tourismus und einheimischer Bevölkerung
(4) Entwickeln von eigenen Handlungsmöglichkeiten hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung
Learning resource typesVideo
Target audienceLearners
Teachers
Target audience's age12-99
Duration00:07:00
Education contextCompulsory education
Post-compulsory education

Resource information

Rights

CostYes
LicenseAlle Rechte vorbehalten

Technical information

Technical requirements-