Global Education Goes Pop : Methodenhandbuch für die Jugendarbeit

Preview image for LOM object Global Education Goes Pop : Methodenhandbuch für die Jugendarbeit
Mittels Popkultur jugendgerechte Ansätze und Methoden für Lern- und Handlungsprozesse in globalen Fragen entwickeln, ist eines der Ziele dieses Handbuchs. Mit Popkultur sind aktuelle Interessensfelder Jugendlicher wie Musik, Kunst, soziale Medien, Video oder Mode gemeint. Richtig genutzt, bietet Popkultur Raum für Kreativität, Teilhabe und Engagement.

Das Methodenhandbuch wählt geeignete Elemente der Popkultur aus und zeigt, wie damit bei jungen Menschen das Interesse für globale Fragen geweckt werden kann (Empowerment). Für die thematische Auseinandersetzung wurde der Fokus auf drei SDG (Ziele für Nachhaltige Entwicklung) gelegt: SDG 5 – Geschlechtergleichstellung; SDG 11 – Nachhaltige Städte und Gemeinden und SDG 12 – Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster.

Die Methoden sind leicht und ohne viel Aufwand in 1-3 Lektionen umzusetzen. Neben Zielsetzungen, Gruppengrösse, Materialien und Ablauf sind jeweils auch ein Reflexionsimpuls und Tipps zur Anpassung aufgeführt.