Project Humanity

Preview image for LOM object Project Humanity
Die Website «Project Humanity» ist ein sehr umfangreiches Angebot für eine vertiefte Auseinandersetzung mit humanitären Werten und Fragen der humanitären Hilfe. Das Projekt entstand im Auftrag der DEZA, SRK und IKRK standen beratend zur Seite. Das Unterrichtsangebot des Instituts IZB der Pädagogischen Hochschule Zug folgt dem Claim «Menschlichkeit ist lernbar» und führt Schulklassen des Zyklus 3 durch einen Lernprozess , in welchem sie sich mit vielfältigen Aspekten von BNE auseinandersetzen. Das Unterrichtsangebot ist modular aufgebaut. In den Modulen 1 und 2 setzen sich die SuS zum Beispiel mit den Prinzipien humanitärer Hilfe auseinander, die dabei auftretenden Kontroversen werden anschliessend bearbeitet. Durch die Schwerpunktlegung auf den Lernprozess, welcher auf vielfältige Weise immer wieder refflektiert wird, erfüllt das Lehrmittel auch fortgeschrittene BNE-Anforderungen. Das Angebot ist kostenlos und steht nach einem Login zur Verfügung. Kritisch anzumerken bleibt, dass es etwas ungenügend erschlossen und damit nicht ganz einfach umzusetzen ist.

General information

Educational information

Learning resource typesWebsite
Target audienceLearners
Teachers
Target audience's age13-25
Education contextCompulsory education
Post-compulsory education

Resource information

Rights

CostNo
LicenseAlle Rechte vorbehalten

Technical information

Technical requirements-

To the resource

URLWebseite «Project Humanity»