Am Bach und am Seeufer spielen

Preview image for LOM object Am Bach und am Seeufer spielen CC by-nc-sa 3.0
Die Kinder lernen den Bach oder das Seeufer als Spielplatz kennen und die damit verbundenen Gefahren einzuschätzen. Sie verbessern ihr Gleichgewicht und ihre Gewandtheit. Sie basteln Schiffchen, bauen Brücken, werfen Steine usw. Sie verlieren spielend die Angst vor dem Wasser.Sicherheit: Offene Gewässer sind gefährlich. Zur Überwachung einer ganzen Klasse sollten mindestens zwei Erwachsene anwesend sein, welche die örtlichen Verhältnisse gut kennen. Eine gute Organisation ist dringend nötig.

 

General information

AuthorWalter Bucher et al., 1997
LanguageGerman

Educational information

Learning resource typesText
Target audienceTeachers
Schoolmanagers
Learning timeOne to five lessons
Education contextCompulsory education

Lehrplan 21

Bewegung und Sport Bewegen im Wasser Schwimmen
Bewegung und Sport Bewegen im Wasser Sicherheit im Wasser

Resource information

Rights

CostNo
LicenseCC BY-NC-SA (Namensnennung - nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Technical information

Technical requirements-

To the resource

URLAm Bach und am Seeufer spielen