Europaland

Preview image for LOM object Europaland
Video on Demand (kostenpflichtig). Der Musiker Otu Bala erkundet das Europabild von Jugendlichen in Kamerun. Ihre Aussagen reflektieren das ambivalente und vielfach in Klischees begründete Bild Europas, das für viele ein attraktives Auswanderungsziel darstellt. Umgekehrt spielt der Film auch mit unseren Klischees von Afrika. Mit pädagogischem Belgeitmaterial (PDF).

General information

AuthorAlter Balz Andrea
PublisherE 3600
LanguageGerman, English, French
KeywordsAfrika
Kamerun
Migration
Perspektivenwechsel

Educational information

Pedagogical descriptionFilmsprache ist Französisch und Englisch mit Untertitel in Deutsch, Französisch und Englisch.

Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.

Die vorgeschlagenen Aktivitäten tragen zum Erwerb von verschiedenen überfachlichen Kompetenzen bei, hier insbesondere in folgenden Bereichen:

- einen Perspektivenwechsel vornehmen (Europabild von Jugendlichen aus Kamerun)
- Klischees und Vorurteile kritisch hinterfragen und relativieren
- Pauschalisierungen (über Afrika und Europa) differenzieren
- einen Sachverhalt (Migration) aus unterschiedlicher Perspektive wahrnehmen
- Zusammenhänge zwischen Armut und Migration erkennen
Learning resource typesVideo
Target audienceLearners
Teachers
Target audience's age16-25
Duration00:29:00
Education contextPost-compulsory education

Resource information

Rights

CostYes
LicenseAlle Rechte vorbehalten

Technical information

Technical requirements-