Science on Stage: Laternenmond und heiße Ohren: Sprachförderung in der Grundschule mit Naturwissenschaften

Preview image for LOM object Science on Stage: Laternenmond und heiße Ohren: Sprachförderung in der Grundschule mit Naturwissenschaften
Auf dieser Website befindet sich das Lehrmittel "Laternenmond und heisse Ohren".
Forscherinnen und Forscher erzählen, wie sie zu ihrem Beruf kamen und welche teilweise kuriosen Erlebnisse damit verbunden waren. Die Sammlung bietet Arbeitsaufträge zur Sprachförderung für Schülerinnen und Schüler. Grundschullehrkräfte, die damit arbeiten, brauchen kein besonderes naturwissenschaftliches Fachwissen. Vorgestellt werden u.a. ein Ameisenforscher, ein Fahrraderfinder und eine Chemieingenieurin. Zu jeder Biografie ermuntern einfache Experimente die Kinder, selbst in die Rolle eines Forschers zu schlüpfen und mit der selbst gebauten Sternguckröhre den Himmel zu erforschen, mit Walnüssen und etwas Schnur eine Kerze zu basteln und vieles mehr. (science-on-stage.de, 14.06.2019)

Educational information

Learning resource typesText
Image
Exercise
Experiment
Target audienceLearners
Teachers
Education contextCompulsory education

Classification Systems

School context
Disciplines

Lehrplan 21

Sprachen Deutsch Lesen Verstehen von Sachtexten
Sprachen Deutsch Lesen Verstehen von Sachtexten
Sprachen Deutsch Lesen Verstehen von Sachtexten
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2.Zyklus) Stoffe, Energie und Bewegungen beschreiben, untersuchen und nutzen
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2.Zyklus) Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2.Zyklus) Technische Entwicklungen und Umsetzungen erschliessen, einschätzen und anwenden

Resource information

Rights

CostNo
LicenseCC BY-NC-SA (Namensnennung - nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Technical information

Technical requirements-
Formattext/html
Locationhttps://www.science-on-stage.de/page/display/on/2/13/2/laternenmond-und-heisse-ohren-sprachforderung-im-grundschulunterricht